Donnerstag, August 11, 2022

IHK ehrt 124 Top-Azubis aus der Region, zehn davon aus Werne

Anzeige

Werne/ Kreis Unna. Die Indus­trie- und Han­dels­kam­mer (IHK) zu Dort­mund hat die bes­ten Absol­ven­ten der Win­ter­prü­fung aus­ge­zeich­net, dar­un­ter auch jun­ge Men­schen aus Werne.

IHK-Vize­prä­si­dent Andre­as Tracz wür­dig­te das dua­le Aus­bil­dungs­sys­tem. So war es nach zwei Jah­ren Pan­de­mie, in denen die bes­ten Absol­ven­ten der Win­ter­prü­fung nicht wie gewohnt im Früh­jahr von der Indus­trie- und Han­dels­kam­mer (IHK) zu Dort­mund gefei­ert wer­den konn­ten, es am 7. April end­lich wie­der so weit: In der Stadt­hal­le Unna wur­den 124 Top-Azu­bis aus­ge­zeich­net. „Zu die­sem groß­ar­ti­gen Erfolg gra­tu­lie­re ich Ihnen sehr herz­lich. Ihr Ein­satz hat sich gelohnt, denn Sie sind die Bes­ten“, rich­te­te IHK-Vize­prä­si­dent Andre­as Tracz aner­ken­nen­de Wor­te an die Absol­ven­ten, die mit der Abschluss­no­te „Sehr gut“ bestan­den haben.

- Advertisement -

Zusam­men mit IHK-Haupt­ge­schäfts­füh­rer Ste­fan Schrei­ber zeich­ne­te Tracz die Top-Azu­bis aus. 1.507 jun­ge Men­schen aus Dort­mund, Hamm und dem Kreis Unna hat­ten an den Abschluss­prü­fun­gen im Win­ter teil­ge­nom­men. 88,5 Pro­zent bestan­den die Prü­fun­gen, aber nur die­se 124 Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten erziel­ten die Spit­zen­no­te – das sind 8,2 Pro­zent aller Prüf­lin­ge. Davon kom­men zehn aus Wer­ne. Die geehr­ten Aus­zu­bil­den­den in 77 Aus­bil­dungs­be­trie­ben und 26 ver­schie­de­nen Beru­fen ausgebildet.

In sei­ner Lau­da­tio dank­te Tracz auch den Aus­bil­dungs­be­trie­ben sowie den Berufs­kol­legs für ihr außer­or­dent­li­ches Enga­ge­ment wäh­rend der Pan­de­mie. Zudem wür­dig­te er das dua­le Aus­bil­dungs­sys­tem als welt­weit aner­kann­tes Erfolgs­mo­dell. Gera­de vor dem Hin­ter­grund des Fach­kräf­te­man­gels sei die fort­dau­ernd hohe Aus­bil­dungs­be­reit­schaft der Unter­neh­men von fun­da­men­ta­ler Bedeu­tung für den Erfolg der gesam­ten Wirt­schaft. An die Adres­se der Top-Azu­bis rich­te­te er den Appell: „Sie soll­ten sich auf ihrem Erfolg nicht aus­ru­hen. Schau­en Sie sich bewusst um, schär­fen Sie ihr eige­nes Pro­fil, bil­den Sie sich wei­ter. Es ist eine Inves­ti­ti­on in Ihre per­sön­li­che Zukunft.“ In die­sem Zusam­men­hang ver­wies er auf die zahl­rei­chen Fort­bil­dungs­an­ge­bo­te der IHK.

Top-Azu­bis aus Wer­ne: Celi­ne Fischer, Medi­en­kauf­frau Digi­tal und Print, rum­ble GmbH & Co KG, Dort­mund; Katha­ri­na Har­tung, Indus­trie­kauf­frau, E.ON impul­se GmbH Wer­ne; Nick Höl­ker, Kalt­hoff Luft Fil­ter­me­di­en GmbH, Selm; Björn Hüt­te­mann, Kauf­mann Gesund­heits­we­sen, Kas­sen­ärzt­li­che Ver­ei­ni­gung West­fa­len-Lip­pe; Ale­na Inan, Indus­trie­kauf­frau, Stadt­wer­ke Hamm; Ali­na Sophia Rau, Indus­trie­kauf­frau, SARIA A/S GmbH & Co KG, Selm; Tobi­as Razlaf, Zer­spa­nungs­me­cha­ni­ker, Wel­ser Pro­fi­le Deutsch­land GmbH, Bönen; Chris­to­pher Weigt, Indus­trie­kauf­mann, SIBA GmbH, Lünen

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Flohmarkt kehrt 2022 zurück – aber mit einigen Änderungen

Werne. Der Flohmarkt kehrt nach zwei Jahren Corona-Zwangspause am Samstag, 3. September, in die Werner Innenstadt zurück. Um den Auf- und Abbau sowie die...

Neue Gesichter im Kreishaus: Drei Azubis kommen aus Werne

Kreis Unna. "Herzlich willkommen und viel Erfolg – Ihnen und uns." So begrüßte Landrat Mario Löhr Anfang August die 29 neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung...

Kleidung und Spielzeug für Kinder: Großer Basar in Horst

Horst. Nach über zwei Jahren pandemiebedingter Pause kann der Basar in Horst wieder stattfinden - und zwar am Sonntag, 18. September 2022. In der Zeit von...

Solidarische Landwirtschaft Werne: Ernte trifft Gemeinschaft

Stockum. Seit 70 Jahren wurden die Ackerflächen der Firma Grunewald in Werne-Stockum als Baumschule genutzt. Nun wurden die Grünflächen dem studierten Ökolandwirt und Gemüsegärtner...