Donnerstag, Februar 22, 2024

ICW unterstützt musizierende Kinder aus der Ukraine

Anzeige

Werne. Seit Mai nehmen rund 20 Kinder aus der Ukraine am Unterricht der Musikschule Margarita in Werne teil. Nun erhalten die Mädchen und Jungen weitere Unterstützung.

„Da die Beiträge nicht komplett über Bildung und Teihlhabe finanziert werden können, haben wir schon Nachlässe in Form von Stipendien gegeben“, berichtet Margarita Lebedkina, Leiterin der gleichnamigen Musikschule an der Capeller Straße.

- Advertisement -

Die Eltern zahlen auch kleinere Beiträge. Weiterhin organisieren Lebedkina und ihr Mann TimOrFej einige Benefizkonzerte zur Unterstützung des Projektes. Zudem haben sich private Sponsoren eingebracht.

„Wir als Musikschule möchten, dass die Kinder langfristig musikalisch entwickelt werden“, betont Margarita Lebedkina. Sie freut sich nun über die Unterstützung des Internationalen Clubs Werne (ICW).

„Schon seit Beginn des Angriffs auf die Ukraine unterstützen wir unsere Freunde in Walcz dabei, Hilfstransporte in das Kriegsgebiet zu organisieren. Nun wollen wir auch unseren Teil dazu beitragen, geflüchteten Ukrainern hier vor Ort in Werne zu helfen“, sagt der ICW-Vorsitzende Benedict Dammermann.

Die Spendenübergabe wird am heutigen Mittwoch, 21. September, ab 19 Uhr im Rahmen eines Benefizkonzertes, bei dem die unterstützten ukrainischen Kinder ihr musikalisches Talent zur Schau stellen werden, stattfinden. Ort der Veranstaltung ist die Musikschule Margarita, Capeller Str. 43, in Werne. Der Eintritt ist frei, eine Spendenmöglichkeit vor Ort ist gegeben.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Besichtigung und Wanderung mit Kolping

Werne. Die Kolpingsfamilie erinnert an die Veranstaltungen in der laufenden Woche. Am Freitag, 23. Februar, treffen sich Interessierte um 16 Uhr zur Besichtigung der Firma...

Kurz notiert: Langerner Schützen tagen – Fotoreise des Heimatvereins

Werne. Am vergangenen Samstag (17.02.2024) fand mit reger Beteiligung die Jahresversammlung des Schützenvereins Langern statt. 57 Mitglieder trafen sich im Dorfgemeinschaftshaus. Auf der Tagesordnung standen...

FDP: Ohne Termin ins Bürgerbüro – Bezahlkarte für Geflüchtete

Werne. Mit zwei Anträgen wendet sich die FDP an Bürgermeister und Fachausschüsse und fordert zum einen die Abkehr von der Terminpflicht für das Bürgerbüro....

Einbruchsserie in Wernes Innenstadt – Polizei sucht Zeugen

Werne. Bislang unbekannte Täter haben sich in den letzten Tagen an mehreren geschäftlichen Objekten in Wernes Innenstadt zu schaffen gemacht. Darüber berichtet die Kreispolizeibehörde...