Samstag, Januar 28, 2023

Heiligabend mit dem St. Johannes Chor – Krippenweg am 29. Dezember

Anzeige

Wer­ne. Die Mes­se an Hei­lig­abend (24.12.2022) ab 20 Uhr in der Kir­che St. Johan­nes in Wer­ne wird vom St. Johan­nes Chor mitgestaltet.

Es erklin­gen neben der bekann­ten Weih­nachts­pas­to­ra­le von Arc­an­ge­lo Cor­nel­li und dem Abend­ge­bet aus der Oper „Hän­sel und Gre­tel” alte und neue Weih­nachts­lie­der. Mit Stü­cken im Wal­zer- bis Rum­ba-Rhyth­mus erfreut der Chor auch in die­ser Hei­lig­abend­mes­se die Gemein­de mit gro­ßer Vielfalt.

- Advertisement -

Der Chor trifft sich zum Ein­sin­gen schon frü­her in der Kir­che. Der Vor­stand weist dar­auf hin, dass die Kir­che nicht geheizt ist und sich des­halb alle bit­te beson­ders warm kleiden.

Krip­pen­wan­de­rung mit dem För­der­ver­ein Jakobsweg

„Und sie folg­ten dem Stern…“ unter die­sem Mot­to fin­det auf Ein­la­dung des För­der­ver­eins Jakobs­weg am Don­ners­tag, 29. Dezem­ber 2022, eine Krip­pen­wan­de­rung statt.

Der Krip­pen­weg star­tet um 17 Uhr vor der Klos­ter­kir­che. Von dort führt der Weg nach St. Johan­nes, nach St. Chris­to­pho­rus und endet an der Krip­pe in der Klosterkirche.

An jeder Sta­ti­on gibt es Erläu­te­run­gen zur jewei­li­gen Krip­pe, Musik, Gesang und einen geist­li­chen Impuls. Der Abend klingt bei Geträn­ken und Brot im Refek­to­ri­um des Klos­ters aus. Dafür wird um eine Spen­de gebeten.

Alle Inter­es­sier­ten sind zur Teil­nah­me am Krip­pen­weg ein­ge­la­den. Teil­neh­mer­ge­büh­ren wer­den nicht erho­ben. Auch eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich. Der Ver­an­stal­ter emp­fiehlt dem Wet­ter ange­pass­te Kleidung.

Bei sehr schlech­tem Wet­ter wird der Krip­pen­weg gekürzt und nur die Krip­pen in St. Chris­to­pho­rus und in der Klos­ter­kir­che besucht.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Ausflug in den Schnee: GSC-Klassen machen Pisten beim Rodeln unsicher

Werne. Es ist eine gute Tradition am Gymnasium St. Christophorus, dass Schulleiter Thorsten Schröer seine neuen Fünfer in das sauerländische Bödefeld schickt, sobald dort...

Feuerwehr Werne: Wechsel an der Spitze wird gut vorbereitet

Werne. „Die Zahl der Einsätze hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt“, schilderte der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, Thomas Temmann, am Mittwoch,...

Lebenslichter verlöschen: Schüler-AG erinnert an Zwangsarbeit

Werne. Ein Windstoß pustet die weißen Grablichter auf den Klappstühlen aus. Lara Scheer seufzt: „Die Reihe habe ich gerade zum zweiten Mal angezündet.“ Achselzuckend...

Deutsche Post bezieht im Sommer neuen Stützpunkt in Werne

Werne/Düsseldorf. Die Deutsche Post hat mit dem Bau eines neuen, klimaneutralen Zustellstützpunkt in Werne, Feldmark 46 (Gewerbegebiet Wahrbrink) begonnen. Das neue Gebäude werde klimaneutral,...