Freitag, Januar 21, 2022

Gemeinde zieht Bilanz: Sternsinger-Aktion ein voller Erfolg

Anzeige

Werne. Über 32.000 Euro – das ist das diesjährige Ergeb­nis der Sternsinger­ak­tion in der Kirchenge­meinde St. Christophorus. 

„Ich glaube, dass wir noch die 33.000 schaf­fen wer­den, denn in den ver­gan­genen Tagen sind immer noch Spenden in den Büros abgegeben wor­den,“ so Pas­toral­ref­er­entin Maria Thiemann.

- Advertisement -

Rund um den Dreikönigstag sind fast 180 große und kleine Könige und König­in­nen in den ver­schiede­nen Gemein­de­teilen unter­wegs gewe­sen, um den Segen für das neue Jahr zu brin­gen. Dabei sam­melten sie die stolze Summe, die ver­schiede­nen Hil­f­spro­jek­ten auf der ganzen Welt zugutekommt. „Uns hat sog­ar jemand die Tür aufgemacht, der noch im Schlafanzug war“, wusste ein Sternsingerkind im Abschlussgottes­di­enst zu bericht­en. „Und der hat ordentlich gespendet!“

Viele Men­schen öffneten die Türen für die Weisen aus dem Mor­gen­land und freuten sich sehr über ihren Besuch. Manche hiel­ten auch die Könige auf der Straße an und war­fen ihr Geld in die Spenden­dose. Trotz der vie­len Sternsinger kon­nte der Segen in eini­gen Straßen allerd­ings nicht verteilt wer­den. Aber auch in den näch­sten Tagen kön­nen noch Segen­saufk­le­ber an den Krip­pen der Kirchen und in den Büros abge­holt und Spenden abgegeben wer­den. Gerne wer­den auf Wun­sch auch Spenden­quit­tun­gen ausgestellt.

Die große Spenden­bere­itschaft hat in diesem Jahr alle in den Vor­bere­itung­steams beein­druckt, resümiert die Pas­toral­ref­er­entin. „Das war ein run­dum gelun­gener Auf­takt des neuen Jahres! Im Namen des Seel­sor­geteams der Gemeinde sagen wir allen, die die Sternsinger­ak­tion durchge­führt und auf unter­schiedliche Weise unter­stützt haben, her­zlich Danke.“ 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Kurz notiert: Spende an Jugendhilfe und evangelische Gottesdienste

Werne. Eine Spende in Höhe von 300 Euro überreichten Gisela Rennhack von Blumen Jasmin und und Sandra Müsch von der Körperwerkstatt an die Jugendhilfe...

Corona in Werne: Aktuell 265 infizierte Personen bekannt

Werne/Kreis Unna. In Werne sind an diesem Donnerstag (20. Januar) 40 weitere Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Drei Menschen gelten als wieder gesund, so...

Kreis Unna konzentriert Impfangebote auf Unna und Lünen

Kreis Unna. Die bislang in den einzelnen Kommunen vorgehaltenen öffentlichen Impfangebote werden Ende Januar auf die beiden Impfstellen in Unna und Lünen konzentriert. Das...

Rolle rückwärts: Turnhalle an der Horster Straße soll saniert werden

Werne. Anders als im Förderbescheid von der Stadt Werne ausgeschrieben, sollen die bewilligten Mittel aus dem "Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten“ nun doch nicht...