Donnerstag, Mai 19, 2022

Feuerwehr Werne: Löschzug 1 ehrt und befördert zahlreiche Mitglieder

Anzeige

Wer­ne. Der Lösch­zug 1 Stadt­mit­te traf sich am ver­gan­ge­nen Sams­tag (04.02.2022) im Feu­er­wehr­ge­rä­te­haus zur Jah­res­haupt­ver­samm­lung. Ehrun­gen und Beför­de­run­gen stan­den auch auf der Tagesordnung.

Dem Lösch­zug Stadt­mit­te der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Wer­ne gehö­ren der­zeit 70 akti­ve Mit­glie­der an. Die­se wer­den ergänzt durch zehn Kame­ra­din­nen und Kame­ra­den aus ande­ren Feu­er­weh­ren, Lösch­zü­gen und ‑grup­pen und fünf Kame­ra­den die noch kei­nen Ein­satz­dienst fah­ren, so dass zum Jah­res­en­de 85 Kame­ra­din­nen und Kame­ra­den im Lösch­zug ihren Dienst verrichten.

- Advertisement -

Die Jugend­feu­er­wehr der Stadt Wer­ne hat der­zeit 21 Mit­glie­der. 29 Per­so­nen gehö­ren der Ehren­ab­tei­lung an, drei der neu gegrün­de­ten Unterstützungsabteilung.

Ins­ge­samt hat­te die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Wer­ne, Lösch­zug 1 Stadt­mit­te, 411 Ein­sät­ze im Jahr 2021 zu bewäl­ti­gen. So stieg die Zahl um 81 Ein­sät­ze zum Jahr 2020 und leg­te damit um 25 Pro­zent zu. Durch das Unwet­ter gab es im Juli eine Spit­ze mit 67 Einsätzen.

Feu­er­wehr-Chef Tho­mas Tem­mann lob­te die Bereit­schaft, sich in den Fach­grup­pen und zusätz­li­chen Funk­tio­nen zu enga­gie­ren. Er dank­te spe­zi­ell den Gerä­te­war­ten Thors­ten Fried­rich und Nor­bert Schrö­er, Thi­lo Schle­king (Lei­ter Atem­schutz), den Sicher­heits­be­auf­trag­ten Andre­as Schil­la und Jens Krut­wa­ge sowie den diver­sen Arbeits­krei­sen. Auch die Zusam­men­ar­beit mit der Stadt und der Lösch­zü­ge/-grup­pen unter­ein­an­der hob er hervor.

Lösch­zugfüh­rer Andre­as Hol­trup hob beson­ders die Jüngs­ten her­vor: „Die Jugend­feu­er­wehr ist ein ver­läss­li­cher Garant für die Nachwuchsförderung.“

Vie­le Lehr­gän­ge und Ver­an­stal­tun­gen ste­hen auch in 2022 wie­der an. Bei den Wah­len wur­den die Geschäfts­füh­rer Tobi­as Wes­ter­mann, Peter Kipp sowie Tors­ten Ernst ein­stim­mig wie­der­ge­wählt. Kas­sie­rer ist wei­ter­hin Man­fred Breu­er, sein Stell­ver­tre­ter Ron­ny Mau­rer. Micha­el Böcken­holt, der für den im letz­ten Jahr plötz­lich ver­stor­be­nen Kame­ra­den And­re Köh­ler das Amt des Kas­sen­prü­fers über­nom­men hat­te, wird durch die neu gewähl­te Kas­sen­prü­fe­rin Lena Vol­ken­rath unterstützt.

Auch 2021 nah­men die Mit­glie­der des Lösch­zu­ges an vie­len Lehr­gän­gen teil und führ­ten sel­ber wel­che durch – etwa auch beim Insti­tut der Feu­er­wehr IDF in Müns­ter. Die Aus­bil­dun­gen zum Atem­schutz­ge­rä­te­trä­ger und Trupp­füh­rer wur­den in guter Zusam­men­ar­beit mit den benach­bar­ten Feu­er­weh­ren durch­ge­führt. Ein aus­drück­li­chen Dank ging hier an die Aus­bil­dungs­lei­ter Sascha Haver­kamp, Micha­el Freund­schuh und Micha­el Bie­gel für die geleis­te­te Arbeit.

Die geehr­ten und beför­der­ten Kameraden/innen des Lösch­zu­ges 1 Stadt­mit­te. Foto: Feu­er­wehr Werne

Aus­zeich­nun­gen, Beför­de­run­gen, Ehrung

Aus­zeich­nun­gen zur Teil­nah­me am Leistungsnachweis:

Gold auf grü­nem Grund zur 20. Teil­nah­me: Micha­el Freundschuh

Gold zur 5. Teil­nah­me: Maxi­mi­li­an Lan­ge, Rou­ven Wengelnik

Sil­ber zur drit­ten Teil­nah­me: Robin Nolting

Bron­ze zur ers­ten Teil­nah­me: Leon Jakob, Tizi­an Schnei­der, Jens Jäger, Sebas­ti­an Musik

Beför­de­run­gen

zum Brand­in­spek­tor: Tobi­as Tenk

zum Ober­brand­meis­ter: Tobi­as Westermann

zum Unter­brand­meis­ter: Phil­lip Eising

zum Ober­feu­er­wehr­mann: Robin Nol­ting, Leon Kneil­mann, Maxi­mi­li­an Ger­ding, Oli­ver Zwar

zum/zur Feu­er­wehr­frau-/mann: Fran­zis­ka Lan­ge, Jan Drees, Jens Jäger, Leon Jakob, Sebas­ti­an Musik, Tizi­an Schnei­der, Timon Urner, Jan-Niklas Von­der­ma­ßen, Fre­de­rik Pearson

Ernen­nun­gen

Jugend­feu­er­wehr­wart: Robin Nolting

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Stadtlauf 2022 knackt 1.000er-Marke – Seriensieger wieder dabei

Werne. Nach den pandemiebedingten Absagen 2020 und 2021 lockt der Werner Stadtlauf am kommenden Samstag (21. Mai) wieder in die Innenstadt. Es ist die...

Neuer Hilfstransport der Aktuthilfe erreicht Kiew

Werne. Erstmalig unter dem Namen Akuthilfe und mit einem ukrainischen Fahrerteam ging am vergangenen Sonntag ein weiterer Hilfstransport in die Ukraine bis nach Kiew....

Kurz notiert: Altstadtfreunde, Heimatverein und KAB

Werne. Der Altstadtfreunde-Verein nutzte den Blumen- und Spargelmarkt, um für den Denkmalschutz in Werne zu werben. Auf einem Stand neben dem Rathaus lagen auf...

Laufen, springen, werfen: Mini-Sportzeichen-Tour geht weiter

Werne. Auch an den weiteren Tagen der Durchführung des Minisportabzeichens, diesmal auf der Sportanlage im Dahl, waren die Kinder vieler Kitas aktiv. Nachdem die...