Montag, Januar 24, 2022

Einbruch in Bergkamener Tankstelle – ein Täter flüchtete vom Tatort

Anzeige

Bergka­men. Nach dem Ein­bruch in eine Freie Tankstelle in Werne-Stock­um am ver­gan­genen Woch­enende, stieg ein Unbekan­nter vor weni­gen Stun­den in eine Tankstelle in Bergka­men ein. Das berichtet die Kreis­polizeibehörde Unna. 

In der Nacht zu Don­ner­stag (13.01.2022) bemerk­te ein Zeuge gegen 4.45 Uhr verdächtige Geräusche aus dem Verkauf­s­raum ein­er Tankstelle an der Wern­er Straße. Als er nach­sah, bemerk­te er eine unbekan­nte männliche Per­son, die daraufhin flüchtete.

- Advertisement -

Zuvor hat­te der Täter ein Fen­ster aufge­he­belt und war dadurch in den Verkauf­s­raum eingestiegen. Er entwen­dete zahlre­iche Zigaret­ten­schachteln aus dem Kassenbereich.

Der Täter soll etwa 170 cm groß und kor­pu­lent gewe­sen sein und war mit einem grü­nen Pullover und ein­er Sturmhaube bekleidet.

Wer hat noch Verdächtiges bemerkt? Hin­weise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnum­mer 02307 921 3220 oder 921 0.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Fairer Handel: Einige Produkte werden teurer

Werne. Weltweit gibt es in der „Corona-Zeit“ höhere Kosten und große Einkommenseinbußen im Handel. Hier sei auch der faire Handel betroffen, teilt Annegert Günther...

Bei positivem PCR-Test: Isolation gilt ohne Anordnung

Kreis Unna. Bei einem positiven Corona-Test ist ab sofort mehr Eigeninitiative nötig. Auch ohne Bescheid einer Behörde müssen sich Betroffene bei einem positiven PCR-Test...

Corona in Werne: Fast 120 neue Infektionen nach dem Wochenende

Werne/Kreis Unna. Dem Kreisgesundheitsamt Unna sind am Wochenende und Montag (24. Januar) 118 Neu-Infektionen mit dem Coronavirus in Werne übermittelt worden. 91 Menschen gelten in...

Autofahrer in Werne mit fast vier Promille aus dem Verkehr gezogen

Werne. Weil er die Nebelscheinwerfer statt des Abblendlichts eingeschaltet hatte, ist einer Streifenwagenbesatzung der Polizei am Freitagabend (21.01.2022) gegen 23 Uhr ein verdächtiges Fahrzeug...