Donnerstag, Februar 15, 2024

Corona in Werne: Ein Todesfall und 100 neue Infektionen

Anzeige

Werne/Kreis Unna. In Werne ist ein weiterer Todesfall, der in Verbindung mit COVID-19 steht, bekannt geworden.

Gestorben ist am 3. April eine 88 Jahre alte Frau aus Werne. Sie war laut Corona-Update der Kreis-Pressestelle ungeimpft. Ebenfalls im Zusammenhang mit Corona verstorben ist ein 78-Jähriger aus Selm. Sein Impfstatus ist unbekannt.

- Advertisement -

Heute (04.04.2022) und über das Wochenende sind der Gesundheitsbehörde 1.067 neue Fälle gemeldet worden, 100 davon entfallen auf Werne. Das sind alle aktuell eingegangen positiven PCR-Testergebnisse.

Derzeit befinden sich 113 Patienten in stationärer Behandlung.

Inzidenz

Der 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert Koch-Institut veröffentlicht. Dieser liegt für den Kreis Unna bei 1.029,4 (Stand: 4. April 2022).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Horster Kitakinder sind auch ohne Muckis stark

Horst. Acht Jungen und Mädchen der Kita St. Marien in Horst haben jetzt den Kurs „Stark auch ohne Muckis“ in der Einrichtung absolviert. Unter Anleitung...

GSC und AFG machen mobil: Gegen „Elterntaxis“ und für mehr Busse

Werne. Zu wenige und deshalb zumeist überfüllte Busse sowie Stau auf der Kardinal-von-Galen-Straße durch zahlreiche "Elterntaxis" verursachen Probleme im Schulzentrum Lindert: An beiden Gymnasien...

Technik und Ideen für Morgen: InnoTruck öffnet Türen am AFG

Werne. Im Rahmen der bundesweiten Tour macht der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) am 19. und 20. Februar Halt auf dem...

Einbruch und Betrug: Polizei sucht Mann mit Mütze und Sonnenbrille

Werne. Ein unbekannter Täter hat in der Zeit vom 31. Oktober bis 3. November 2023 mit einer gestohlenen Debitkarte mehrere widerrechtliche Abhebungen an Geldautomaten...