Mittwoch, August 17, 2022

Corona in Werne: Ein Todesfall und 100 neue Infektionen

Anzeige

Werne/Kreis Unna. In Wer­ne ist ein wei­te­rer Todes­fall, der in Ver­bin­dung mit COVID-19 steht, bekannt geworden.

Gestor­ben ist am 3. April eine 88 Jah­re alte Frau aus Wer­ne. Sie war laut Coro­na-Update der Kreis-Pres­se­stel­le unge­impft. Eben­falls im Zusam­men­hang mit Coro­na ver­stor­ben ist ein 78-Jäh­ri­ger aus Selm. Sein Impf­sta­tus ist unbekannt.

- Advertisement -

Heu­te (04.04.2022) und über das Wochen­en­de sind der Gesund­heits­be­hör­de 1.067 neue Fäl­le gemel­det wor­den, 100 davon ent­fal­len auf Wer­ne. Das sind alle aktu­ell ein­ge­gan­gen posi­ti­ven PCR-Testergebnisse.

Der­zeit befin­den sich 113 Pati­en­ten in sta­tio­nä­rer Behandlung.

Inzi­denz

Der 7‑Ta­ges-Inzi­denz­wert pro 100.000 Ein­woh­ner wird vom Robert Koch-Insti­tut ver­öf­fent­licht. Die­ser liegt für den Kreis Unna bei 1.029,4 (Stand: 4. April 2022).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Jonathan Dammermann aus Werne bleibt Chef der JuLis im Kreis Unna

Werne/Kreis Unna. Der Kreisverband der Jungen Liberalen hat sich am Sonntag (14. August 2022) zu seinem Kreiskongress in Unna getroffen. Neben der Wahl des...

Trauer um Paul Budde – Uhrmacher-Meister ist gestorben

Werne. Die Kolpingsfamilie, der Bürger-Schützen-Verein, die Lütkeheide-Schützen und der Werner SC Fußball betrauern den Tod von Paul Budde. Der Uhrmachermeister (Juwelier Bleckmann) starb bereits...

Rentmeister Stefan Grünert feiert 25-Jähriges auf Schloss Westerwinkel

Herbern. Über ein viertel Jahrhundert ist Stefan Grünert als Rentmeister für die merveldt'sche Verwaltung tätig. Sein Silberjubiläum konnte aufgrund Corona nicht gebührend gefeiert werden....

„DG-Homies” machen Ausflug zum Moviepark

Horst. Rund um das Dorfgemeinschaftshaus Horst (DGH) bauen Ehrenamtliche eine eigene Jugendabteilung auf. Dieser Gruppe, die "DG-Homies", gehören neben acht Jugendgruppenleitern mittlerweile schon mehr als...