Samstag, Dezember 3, 2022

Circus Casselli: An Fronleichnam geht es in Werne weiter

Anzeige

Wer­ne. Mit vier wei­te­ren Vor­stel­lun­gen setzt der Cir­cus Cas­sel­li sein erfolg­rei­ches Gast­spiel in Wer­ne auf dem Platz an der Jüngst­stra­ße (neben Kin­der­gar­ten Arche Noah) fort.

Jeweils um 16 Uhr begin­nen die Vor­stel­lun­gen am mor­gi­gen Don­ners­tag (Fron­leich­nam) sowie am Frei­tag und Sams­tag sowie Sonn­tag um 11 Uhr. Das rund zwei­stün­di­ge Pro­gramm bestrei­ten Artis­ten, Clowns und Gauk­ler aller Art sowie Pfer­de, Ponys, Kame­le, Lamas, Zie­gen, Schlan­gen, Hun­de und ein Flock ulki­ger Laufenten. 

- Advertisement -

Das alles in allem sehens­wer­te, non­stop und mit viel Schwung vor­ge­tra­ge­ne Reper­toire des blitz­blan­ken Cir­cus Cas­sel­li kann sich sehen las­sen, das bestä­tig­ten zahl­rei­che von uns befrag­te Cir­cus­be­su­cher – wobei vor allem die Kin­der voll auf ihre Kos­ten gekom­men seien. 

Abwech­selnd zu sehen sind Pfer­de, Jon­gla­gen, Tra­pez­num­mern, Feu­er­schlu­cker, dres­sier­te Berg­zie­gen, die „Alten Kame­ra­den“, Clowns, dres­sier­te Hun­de, Seil­tanz, eine Kamel­num­mer und vie­les mehr.

Zahl­rei­che Tie­re sind im Zir­kus­pro­gramm inte­griert. Foto: Rai­ner Schulz

Zum Schluss der Vor­stel­lun­gen besteht für die Kin­der noch Gele­gen­heit zum Pony­rei­ten. Die Artis­ten-Fami­lie Kase­low­ski, deren Mit­glie­der das gesam­te Pro­gramm bestrei­ten, haben erst seit die­ser Sai­son ihr neu­es Cha­pi­teau, wie man in Cir­cus­krei­sen das Zelt nennt, in Betrieb genom­men. Ihre Ent­ste­hungs­ge­schich­te kön­nen die Kase­low­skis bis zurück auf den berühm­ten Cir­cus-König Renz verfolgen.

Die mit­ge­führ­ten Tie­re von Cas­sel­li wer­den von Platz zu Platz von einem Vete­ri­när begut­ach­tet. – (sc) –

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Neuer Vorstand des Fördervereins der Marga-Spiegel-Schule gewählt

Werne. In der Mitgliederversammlung am 30. November 2022 wurde der neue Vorstand des Fördervereins der Marga-Spiegel-Schule gewählt. Nach dem Bericht des Kassenprüfers Rainer Wördemann über...

Zehn Jahre „Notfallkarte“ – bis heute ein Erfolgsmodell

Werne. Als vor nunmehr zehn Jahren die Mitglieder der Seniorenvertretung gemeinsam mit der Koordinierungsstelle für Bürgerschaftliches Engagement, Senioren und Behindertenarbeit (BEN) die Idee einer...

Bücher zum Advent: Ein Weihnachtswunder gibt es hinter Türchen Nr. 3

Werne. WERNEplus und Bücher Beckmann öffnen vom 1. bis zum 24. Dezember ein Türchen am literarischen Adventskalender. Dahinter versteckt sich jeden Tag ein lesenswertes...

Abwasser und Müll: Gebühren steigen in Werne nur minimal

Werne. Gute Nachrichten aus dem Haupt- und Finanzausschuss: Die Menschen in Werne werden in 2023 bei den Gebühren für Abwasser und Müll kaum stärker...