Freitag, Oktober 7, 2022

Bürgerantrag: Tempo 30 auf Werner Straßen in der Nacht

Anzeige

Wer­ne. Mit einem Bür­ger­an­trag will sich Kay Hirsch­häu­ser für Tem­po 30 in der Nacht (22 bis 6 Uhr) und damit für mehr Lärm­schutz auf den inner­städ­ti­schen Stra­ßen einsetzen.

Um sein Anlie­gen zu unter­stüt­zen, sam­mel­te er am Sams­tag, 21. Mai, Unter­schrif­ten auf dem Markt­platz. Das nächt­li­che Tem­po-30-Gebot soll im gesam­ten Stadt­ge­biet dort ein­ge­führt wer­den, wo die übli­che inner­ört­li­che Geschwin­dig­keit von 50 Kilo­me­ter pro Stun­de gilt.

- Advertisement -

„Lärm stört uns im Schlaf beson­ders, daher ist Han­deln zum Schutz der Gesund­heit ange­zeigt“, for­dert Hirsch­häu­ser mit der Tem­po-30-Rege­lung die Sicher­stel­lung der Nacht­ru­he ein. Die­ser Schutz sie wich­tig, weil dau­er­haf­ter nächt­li­cher Ver­kehrs­lärm ab 55 Dezi­bel wahr­schein­lich zu ver­mehr­ten Herz-Kreis­lauf-Erkran­kun­gen führe.

Sowohl an den Haupt­stra­ßen als auch an stark befah­re­nen Sei­ten­stra­ßen sei­en Anwoh­ner von Ver­kehrs­lärm betrof­fen. Neben dem Lärm­schutz wür­de die Maß­nah­me auch den Aus­stoß von Abga­sen ver­rin­gern, zeig­te er sich überzeugt.

Von dem nächt­li­chen Tem­po-30-Limit soll­ten der Umge­hungs­ring B54 Nord­lip­pe­stra­ße, die Sto­cku­mer Stra­ße zwi­schen Orts­aus­gang Wer­ne und Orts­teil Sto­ckum sowie die Müns­ter­stra­ße ab Pen­nin­gro­de bis zur Auto­bahn­auf­fahrt sein.

In Gesprä­chen mit den bis­lang 23 Unter­zeich­nern sei­nes Bür­ger­an­trags bekam Hirsch­häu­ser posi­ti­ve Rück­mel­dun­gen für sei­nen Vor­schlag. Anwoh­ner an der Hors­ter Stra­ße, der Kurt-Schu­ma­cher-Stra­ße, im Holt­kamp und an der Les­sing­stra­ße bestä­tig­ten Lärm­be­läs­ti­gun­gen durch die Kraft­fahr­zeu­ge. Das sei Grund genug, den Lärm­pe­gel zu sen­ken, begrün­de­te er sei­nen Antrag.

Am kom­men­den Sams­tag, 28. Mai, will er zwi­schen 10.30 und 13 Uhr erneut Unter­schrif­ten sammeln.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

VHS Werne in den Ferien: Vom Web-Vortrag bis zur Folkwang-Exkursion

Werne. Auch in den Herbstferien laufen die Angebote der Volkshochschule Werne weiter. Das Programm reicht von Gesundheit über Webvorträge bis zur Studienfahrt ins Folkwang-Museum. Tastschreiben...

Impfzentrum Kreis Unna: Neue Auffrischung ist verfügbar

Kreis Unna. Ab morgen, 7. Oktober, werden in der Impfstelle Unna an der Platanenallee 20a für Auffrischungsimpfungen neben den mRNA-Impfstoffen Comirnaty Orig./BA 1 (BioNTech/Pfizer)...

„Quo vadis Afghanistan?“ – Vortrag beim Inner Wheel Club

Werne. „Wohin gehst du, Afghanistan?“ Um es vorwegzunehmen: Diese Frage kann auch ein profunder Afghanistan-Experte wie Dr. Erös nicht beantworten – die politische Lage...

Überraschender Doppelsieg: U16 des TV Werne mit gutem Saisonstart

Werne. Die Volleyballsaison der Werner Seniorenteams ist schon im vollen Gange. Doch auch bei den Jugendteams standen bereits einige Spiele an. Der TV Werne...