Donnerstag, Mai 19, 2022

An(ge)dacht am 15. Mai: Denkanstöße der Hoffnung

Anzeige

Wer­ne. Wir sind sehr dank­bar dafür, an die­ser Stel­le wie­der eine Platt­form zu bekom­men, um inter­es­sier­ten Lesern in Wer­ne Denk­an­stö­ße der Hoff­nung zu geben. 

Dabei ver­fol­gen wir das Ziel, zum Den­ken anzu­re­gen. Dies kann auch anstö­ßig sein, weil es nicht immer dem Main­stream ent­spricht und von der Mehr­heit so gese­hen wird. Aber genau dies macht es aus unse­rer Sicht wert­voll, sich mit dem Anspruch Got­tes für unser Leben zu beschäf­ti­gen, weil wir erfah­ren haben, dass hier eine siche­re Hoff­nung zu fin­den ist.

- Advertisement -

Ich las vor eini­gen Wochen einen Arti­kel, indem der Top-Öko­nom Hans Wer­ner Sinn ein düs­te­res Bild von unse­rer jet­zi­gen natio­na­len Lage beschrieb. Unter der Über­schrift „Staat wird heil­los über­for­dert sein“ zählt er vie­le Miss­stän­de auf und pro­phe­zeit, dass wir über lan­ge Zeit einen hohen Wohl­stands­ver­lust haben wer­den. Auch wenn wir sol­che Din­ge nicht ger­ne hören, wagt hier doch ein wei­ser Mann, uns den Spie­gel vorzuhalten. 

Inter­es­sant ist am Ende sein Rat für jun­ge Men­schen: „Besinnt euch auf tra­di­tio­nel­le Fami­li­en­bil­der, seht zu, dass ihr Kin­der habt, damit ihr mit die­sen Kin­dern alt wer­den könnt. Der Zusam­men­halt in der Fami­lie wird ange­sichts der Schwie­rig­kei­ten des Staa­tes immer wich­ti­ger wer­den.“ Auch im Wort Got­tes ist die Fami­lie die wich­tigs­te Säu­le der Gemein­schaft und die Bezie­hung von Mann und Frau wer­den sogar als Vor­bild für die Bezie­hung zu Gott verwendet.

Ich freue mich über solch einen „alt­mo­di­schen“ Rat, weil er zeigt, dass die Rat­schlä­ge Got­tes immer wie­der die bes­ten sind, auch wenn es Zei­ten gibt, in denen sie als alt­mo­disch bei­sei­te gesetzt werden. 

Ich wün­sche Ihnen eine gute Zeit beim Nach­den­ken über Got­tes Anstö­ße. Im Leben Jesu fin­den sich da noch vie­le Bei­spie­le, die uns auch heu­te noch viel zu sagen haben.

Ich wün­sche ein geseg­ne­tes Wochenende

Frank Ulrich

Christ­li­che Gemein­de Waldstraße

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Corona in Werne: 32 neue Infektionen am Mittwoch gemeldet

Werne/Kreis. Dem Kreisgesundheitsamt Unna sind am Mittwoch (18. Mai 2022) 32 neue Infektionen mit dem Coronavirus in Werne übermittelt worden. Heute sind der Gesundheitsbehörde kreisweit...

Im JuWeL: Benefiz-Abend am 21. Mai

Werne. Nachdem die erste Benefizveranstaltung im vergangenen November mit über 100 Besucher/innen ein voller Erfolg war, folgt nun am Samstag, 21. Mai, eine weitere...

FDP Werne: Stadt erhält 252.833 Euro Integrations-Hilfe

Werne. Das Land NRW unterstützt die Kommunen bei der Integration geflüchteter Menschen aus der Ukraine, teilt der Ortsvorsitzende der FDP Werne, Artur Reichert, mit. „Ich...

Trockner-Brand in Mehrfamilienhaus ruft Feuerwehr auf den Plan

Werne. Ein Trockner-Brand hat am Dienstag, 17. Mai 2022, für starke Rauchentwicklung in einem Gebäude an der Alten Münsterstraße in Werne geführt. Das...