Dienstag, Februar 20, 2024

Andreas Mors ist neuer Kaiser in Horst und Wessel

Anzeige

Horst. Spannend verliefen die beiden Schießen im Schützenbusch an der Waterfohr in Horst um die Königs- bzw. Kaiserwürden.

Nachdem die rund 80 Schützinnen und Schützen am Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Horst angetreten waren, ging es, angeführt von Generalfeldmarschall Helmut Börste, zum Anwesen der Familie Nägeler, die nach der der insgesamt zwölfjährigen Regentschaft, zunächst von Ingrid von 2010 bis 2016 und schließlich von Ehemann Reinhold, ihre Regentschaft abgegeben haben.

- Advertisement -

Als Erster sicherte sich als Nachfolger von Patrik Siegel, Michael Höring nach 278 Schüssen den von Elmar Dabbelt gebauten Vogel unter dem Jubel der gut hundert anwesenden Personen den Titel des Avantgardenkönigs.

Anschließend konnte sich nach 221 Schüssen Andreas Mors gegen die große Konkurrenz als neuer Kaiser durchsetzen. Alles in allem waren sich alle Beteiligten einig: wieder ein schönes Fest in Horst und Wessel. Und so wurde noch bis in die späte Nacht bei guten Speisen und Getränken an der Waterfohr gefeiert.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

InnoTruck bringt MINT-Innovationen an das AFG Werne

Werne. Forschungsprojekte, die etablierte Innovationen werden wollen - der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentierte sich gestern (19.02.2024) auf dem Schulhof des...

Wenn das Baby kommt – Hebammen-Sprechstunde im Familiennetz

Werne. Wenn es um Schwangerschaft, Geburt und das neue Leben mit einem Neugeborenen geht, sind guter Rat und hilfreiche Tipps für Frauen und Familien...

„DGHomies“ feierten Karneval

Horst. Helau und Alaaf hieß es zum Ende der Karnevalszeit in der Blockhütte der "DGHomies", so nennt sich die Jugendgruppe der Dorfgemeinschaft, in Horst. 26...

Vortrag im Café Chaos: Weiblicher Widerstand gegen den NS

Werne. Am Freitag, 23. Februar, widmet sich die Veranstaltungsreihe des Café Chaos' im Jugendzentrum JuWeL im Rahmen der Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag mit einem...