Dienstag, November 29, 2022

AFG: Firma Böcker gibt Einblick in Berufswelt

Anzeige

Wer­ne. Das neue Unter­richts­fach BO (Beruf­li­che Ori­en­tie­rung) steht seit Beginn des Schul­jahrs 2022/23 auf dem Stun­den­plan der ach­ten Klas­sen des Anne-Frank-Gym­na­si­ums Wer­ne. Es stellt einen wei­te­ren Bau­stein im schul­in­ter­nen Kon­zept zur Stu­di­en-und Berufs­ori­en­tie­rung (Stu­Bo) dar. Jetzt gab der Aus­bil­dungs­lei­ter der Fir­ma Böcker, Marc Kleps, den Acht­kläss­lern inter­es­san­te Ein­bli­cke in die Berufs­welt des Wer­ner Familienunternehmens.

Mit Ein­tritt in die Jahr­gangs­stu­fe 8 star­ten für die Jugend­li­chen die ers­ten Stan­dard­ele­men­te der beruf­li­chen Ori­en­tie­rung, die von all­ge­mein­bil­den­den Schu­len im Rah­men der Lan­des­in­itia­ti­ve „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) umzu­set­zen sind. 

- Advertisement -

Um die Viel­zahl der für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler zumeist neu­ar­ti­gen Ele­men­te ver­läss­lich vor- und nach­be­rei­ten zu kön­nen, beleuch­ten die Lehr­kräf­te Julia Krickau und Mari­us Gregg, ver­schie­de­ne Per­spek­ti­ven in der Berufs­fin­dung und geben kon­kre­te Hil­fen. Das neue Fach wur­de mit einer Wochen­stun­de in den Stun­den­plan der Jahr­gangs­stu­fe 8 aufgenommen.

Wäh­rend im ers­ten Quar­tal die Suche nach den per­sön­li­chen Stär­ken im Fokus des Unter­richts stand, soll nun im zwei­ten Quar­tal die Pra­xis in den Vor­der­grund rücken. Zum einen wird die ers­te Berufs­fel­der­kun­dung vor­be­rei­tet, indem bei­spiels­wei­se der Anruf bei einem Unter­neh­men simu­liert und eva­lu­iert wird. Zum ande­ren wer­den exter­ne Refe­ren­ten ein­ge­la­den, die von ihrem Berufs­feld und ihren Erfah­run­gen wäh­rend des eige­nen beruf­li­chen Wer­de­gangs berichten.

Zen­tra­ler Bestand­teil die­ser Sequenz „Exper­ten berich­ten…“ ist die Ein­bin­dung der Koope­ra­ti­ons­part­ner, der Eltern­schaft  sowie der AFG-Ehe­ma­li­gen. „Wir wol­len zei­gen, wie viel­fäl­tig die Berufs­welt ist und wor­auf es aus der Sicht von Arbeit­neh­mern sowie Arbeit­ge­bern ankommt. Da bie­tet unse­re Schul­ge­mein­schaft sowie unser gro­ßes Netz­werk ein enor­mes Poten­ti­al!“, so das StuBO-Team. 

Den Anfang mach­te die Fir­ma Böcker, die sich Inno­va­tio­nen im Bereich der Höhen­zu­gangs­tech­nik ver­pflich­tet hat. Bei­spiel­haft ver­an­schau­lich­te Kleps, der als Lei­ter für etwa 50 Aus­zu­bil­den­de zustän­dig ist, anhand von zwei Aus­bil­dungs­be­ru­fen, wie viel­fäl­tig und abwechs­lungs­reich eine Aus­bil­dung in einem inter­na­tio­nal agie­ren­den Unter­neh­men sein kann.

Inter­es­siert waren die Jugend­li­chen ins­be­son­de­re an The­men wie inter­na­tio­na­len Prak­ti­ka, Aus­bil­dungs­knig­ge und Ein­stel­lungs­kri­te­ri­en. Bei einem anschlie­ßen­den Schul­rund­gang zeig­te sich Marc Kleps von den inno­va­ti­ven Spaces, sprich Räu­men, am AFG begeis­tert. Beim Gespräch mit Ver­tre­tern der Schü­ler­fir­ma im schul­ei­ge­nen Maker­space spru­del­ten die Ideen für wei­te­re gemein­sa­me Projekte.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Ein Funken Hoffnung”: Trecker fahren auch 2022 wieder in Werne

Werne. Die geschmückten und beleuchteten Trecker und Zugfahrzeuge heimischer Landwirte waren in den vergangenen zwei Jahren kurz vor Weihnachten ein besonderer Hingucker und begeisterten...

Advent in der Klosterkirche – Sonntagsausklang – Auszeit

Werne. Die Kapuziner laden sehr herzlich in der Adventszeit zu den Rorate-Messen jeweils montags und freitags ab 18 Uhr in ihre Klosterkirche ein. Die...

Zwei Siege gegen Datteln: Hockey United startet stark in die Saison

Werne. Mit einem verdienten Heimsieg sind die Herren von Hockey United Werne in die Hallensaison gestartet. Auch die U8-Kinder zeigten beim Turnier in Oelde...

Vier Einsätze für die Feuerwehr: Vom Rohrbruch bis zum Verkehrsunfall

Werne. Ein arbeitsreicher Montag (28.11.2022) liegt hinter den Freiwilligen der Feuerwehr Werne. Vom Wasserrohrbruch bis zum Verkehrsunfall reichte die Spanne der Einsätze. Der Löschzug 1...