Donnerstag, Dezember 9, 2021

Weihnachtsbaum strahlt auf dem Marktplatz in Werne

Anzeige

Werne. Die Adventszeit kann kom­men. Mit­ten auf dem Mark­t­platz zieht seit Dien­stagabend (23. Novem­ber 2021) ein fes­tlich beleuchteter Wei­h­nachts­baum alle Blicke auf sich. 

Die 7,50 hohe stat­tliche Fichte ist der per­fek­te vor­wei­h­nachtliche Hin­guck­er in Wernes his­torischem Stadtk­ern. Kaum war der Baum aufgestellt und illu­miniert, blitzten die Handys der Pas­san­ten auch schon auf, um das Motiv festzuhal­ten. Immer von 16 bis 23.30 Uhr am Abend und zwei Stun­den am Mor­gen wer­den die unzäh­li­gen LED-Lichtchen strahlen und für Atmo­sphäre sorgen. 

- Advertisement -

In der am morgi­gen Don­ner­stag, 25. Novem­ber, begin­nen­den Lichtkun­st-Aktion „Werne leuchtet“ wird der Wei­h­nachts­baum als repräsen­ta­tiv­er Solist seinen Beitrag leisten.

„Ein Prach­tex­em­plar“, waren sich Huber­tus Water­hues, Vor­sitzen­der des Kun­stvere­ins Werne, Markus Dyck­hoff und Philipp Gärt­ner für die Volks­bank-Nieder­las­sung Kamen-Werne, sowie David Ruschen­baum vom Stadt­mar­ket­ing einig, als sie am Dien­stag das Pro­jekt Wei­h­nachts­baum vorstell­ten. Die Kosten für die 25 Jahre alte Fichte vom Hof Wöst­mann in Rin­kerode, den hochw­er­ti­gen und Lichtschmuck und die Arbeitsstun­den übern­immt die Volks­bank und wird auch in kün­fti­gen Jahren für Nach­fol­ge­ex­em­plare sorgen. 

Organ­isatorische Unter­stützung für die Aktion kam vom Kun­stvere­in Werne, der den Wei­h­nachts­baum und die Beleuch­tung des Jugend­stil­haus­es Ste­in­straße 40 in das Lichtkun­st­pro­jekt „Werne leuchtet“ ein­bindet. David Ruschen­baum über­nahm Auswahl und Einkauf und der Bauhof war am Mon­tag für den Auf­bau zur Stelle.

Unzählige Lichter bringen den Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz zu Leuchten. Philipp Gärtner (von links), David Ruschenbaum, Markus Dyckhoff und Hubertus Waterhues freuen sich über das Ergebnis des gemeinsamen Projekts. Foto: Gaby Brüggemann
Unzäh­lige Lichter brin­gen den Wei­h­nachts­baum auf dem Mark­t­platz zu Leucht­en. Philipp Gärt­ner (von links), David Ruschen­baum, Markus Dyck­hoff und Huber­tus Water­hues freuen sich über das Ergeb­nis des gemein­samen Pro­jek­ts. Foto: Gaby Brüggemann

Der Wun­sch nach einem Wei­h­nachts­baum auf dem Markt war nach etlichen Jahren ohne beim Einzel­han­delsstammtisch aufgekom­men. „Ein Baum fehlt“, habe es dort vor weni­gen Wochen geheißen. Und dann ging alles ganz schnell, berichtete Water­hues über die Wei­h­nachts­baum-Aktion. Hin­ter­grund des Wun­sches in der Runde der Einzel­händler war unter anderem, dass der Über­gang von der Fußgänger­zone zum Wei­h­nachts­markt auf dem Kirch­platz anson­sten im Dunkeln lag.

Speziell in den nun wiederum kon­tak­tar­men Coro­na-Zeit­en dürften die beleuchteten Werne-Ansicht­en von mor­gen an so manchen zum stim­mungsvollen und sicheren Bum­mel durch die Stadt motivieren.

„Werne leuchtet“ hier: Papa George, Ueter, Leen­ders Mod­en, Foto Kraak, Ate­lier Teigelköt­ter, Hörstu­dio Stein­berg, Helling GmbH, Kun­stvere­in Ste­in­straße 40, Dort­munder Volks­bank eG, Sparkasse an der Lippe, Dr. med. Thomas Rath, Salon Quante, Baumhove Hotel am Markt, Hus­sel, Christopho­rus Apotheke, Optik, Jück­er, Hörg­eräte Jaspert, Büch­er Beck­mann, His­torisches Rathaus, Stein­haus, Roggen­markt, Mod­e­haus Kroes, Hotel Kroes, Carl Reck­ers (Pieper).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Karneval 2021: IWK startet mit dem Kartenvorverkauf – 2Gplus gilt

Werne. Nach der Proklamation des Kinderprinzenpaares und des Stadtprinzenpaares fiebern alle Karnevalisten einem Jahr mit tollen Höhepunkten entgegen. Das bedeutet für die Organisatoren der Interessengemeinschaft...

Corona in Werne: Zwölf neue Infektionen am Mittwoch

Werne/Kreis Unna. In Werne sind am Mittwoch (8. Dezember) zwölf neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Fünf Personen gelten als wieder gesund, so dass...

Bürgerentscheid: Über 4.600 Briefwahl-Anträge sind unterwegs

Werne. „Mehr als 4.600 Briefwahlanträge zur Teilnahme am Bürgerentscheid am 12. Dezember sind bereits verschickt worden“, sagte Sven Henning vom Wahlamt der Stadt Werne...

Bürgerentscheid: „Wir für Werne“ springt Bürgermeister zur Seite

Werne. Noch vier Tage bis zum Bürgerentscheid für das umstrittene Gewerbe-/Industriegebiet an der Nordlippestraße Nord: Nach dem Offenen Brief der Grünen an Bürgermeister Lothar...