Auch Claudia Bleckmann kann auf dem Blumen- und Spargelmarkt ihre Waren nicht anbieten. Die Veranstaltung wurde abgesagt. Foto: Isabel Schütte
Auch Claudia Bleckmann kann auf dem Blumen- und Spargelmarkt ihre Waren nicht anbieten. Die Veranstaltung wurde abgesagt. Foto: Isabel Schütte
Anzeige

Werne. Beim Blumen- und Spargelmarkt blühen alljährlich im Mai der Markt- und Kirchplatz auf. Eigentlich. Denn wegen der Corona-Pandemie muss die Veranstaltung (geplant am 15. Mai) wie schon im Vorjahr ausfallen. Das teilte David Ruschenbaum von Werne Marketing mit.

„Aufgrund der aktuellen Pandemielage ist es uns nicht möglich, diesen Markt anzubieten. Auch ein ‚Wochenmarkt Extra‘ verbietet sich angesichts der hohen Infektionszahlen“, berichtete der Veranstaltungsmanager. Die Händler seien alle informiert.

Anzeige

Hoffnung bestehe nach Angaben von Werne Marketing noch auf einen Ersatztermin Anfang Juni. Dann befinden sich die heimischen Spargelbauern, die den Spargel erntefrisch zum Kauf anbieten und darüber hinaus ihre Kunden mit Rezepten und weiteren ausgesuchten Zutaten für ein köstliches Spargelgericht versorgen, auf der Zielgeraden. Auch Hobbygärtner und Blumenliebhaber sollen an diesem Termin in Wernes „guter Stube“ auf ihre Kosten kommen.

„Wir hoffen, dass sich die Lage in den nächsten Wochen entspannt. Am 14. Mai läuft die aktuelle Coronaschutzverordnung aus. Dann sehen wir weiter und hoffen auf Lockerungen. Wir werden die Händler bestmöglich unterstützen“, so Ruschenbaum abschließend.

Anzeige