Die VHS Werne veranstaltet im Rahmen ihres Sommerprogramms eine einmalige Pilates-Aktion. Foto: Friedrich/Werne Marketing
Die VHS Werne veranstaltet im Rahmen ihres Sommerprogramms eine einmalige Pilates-Aktion. Foto: Friedrich/Werne Marketing
Anzeige

Werne. Pilates ist ein ganzheitliches Körpertraining, das die Körperhaltung, Koordination, Atmung, Konzentration und Ausdauer gezielt verbessert und steigert. Die VHS Werne lädt in ihrem Sommerprogramm zum Kennenlernen ein.

Die langsame und technisch präzise Ausführung der Pilates-Übungen führt zu einer Kräftigung von Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur. Zusammen mit spezieller Atemtechnik ist Pilates zur Vorbeugung gegen Osteoporose, Rückenschmerzen, Muskelverspannungen, Gelenk- und Wirbelsäulenblockaden sowie Müdigkeit geeignet.

Anzeige

Angestrebt wird eine erhöhte Körperwahrnehmung sowie die Anregung des Kreislaufs. Regelmäßiges Üben führt schnell zu einem sichtbaren und fühlbaren Erfolg und wirkt Problemen entgegen, die u.a. bei beruflich bedingter, vorwiegend sitzender Tätigkeit entstehen.

Die einmalige Veranstaltung am Mittwoch, 28. Juli, vom 19 bis 20.30 Uhr in der Turnhalle an der Stockumer Straße dient dazu, Pilates kennenzulernen.

Die Gebühr beträgt 10 Euro. Anmeldung erforderlich unter Telefon 02389/71554 oder E-Mail: vhs@werne.de.

Anzeige