Die Polizei in Kamen löste eine Corona-Party auf und stieß dabei auf Widerstand. Foto: pixabay
Die Polizei war im Einsatz. Foto: pixabay
Anzeige

Werne. Am Mittwoch, 12.05.2021, gegen 5.40 Uhr kam es auf der Kreuzung Münsterstraße/Penningrode/Hansaring in Werne zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person.

Eine 30-jährige Frau aus Lünen beabsichtigte mit ihrem Pkw Skoda Octavia vom Hansaring nach links in die Münsterstraße abzubiegen. Hierbei missachtete sie den Vorrang einer 42-jährigen Selmerin, die der Lünerin von der Straße Penningrode, ebenfalls ein einem Skoda Octavia, entgegenkam.

Anzeige

Nach dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge prallte der Pkw der Lünerin noch gegen ein Verkehrszeichen. Durch die Kollision wurde die Selmerin leicht verletzt und ambulant im Krankenhaus behandelt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro.

Anzeige