Donnerstag, Oktober 28, 2021

THW-Helferverein tagt wieder und bestätigt seinen Vorstand

Anzeige

Werne. Die erste Jahreshauptversammlung der THW-Helfervereinigung Werne fand aufgrund der coronabedingten Hygienevorschriften das erste Mal auf dem Übungsgelände des Ortsverbandes gegenüber der Freilichtbühne statt.

Auch wenn die anhaltende Pandemie viele Aktivitäten ausbremste, wurde hinter den Kulissen fleißig weitergearbeitet. So erledigten die Mitglieder beispielsweise viele Arbeiten auf dem Übungsgelände und beschafften Ausrüstungsgegenstände für den Ortsverband.

- Advertisement -

Bedanken möchte sich Florian Bressler, der zweite Vorsitzende, an dieser Stelle auch bei den Firmen, Personen und Verbänden aus Werne und Umgebung, welche die THW-Helfervereinigung in diesen schwierigen Zeit trotzdem unterstützten und damit eine bislang erfolgreiche Arbeit weiterhin ermöglichen.

Das alljährliche Sommerfest war natürlich ein besonderes Thema der Versammlung. 33 Jahre fand es ununterbrochen statt, coronabedingt musste es in den beiden vergangenen Jahren ausfallen.

Nun hoffen alle Mitglieder, dass dieses beliebte „Highlight“ der Werner Veranstaltungsszene am ersten Augustwochenende kommenden Jahres wieder stattfinden kann.

Bei der Wahl des Vorstandes gab es keine Veränderungen. Alle bisherigen Vorstandsmitglieder wurden mit großer Mehrheit wiedergewählt.

Die THW-Helfervereinigung ist ein im THW anerkannter, gemeinnütziger Förderverein. Mit den erwirtschafteten Geldern werden z.B. Ausrüstungsgegenstände für die Arbeit des Ortsverbandes beschafft, die im Budget des offiziellen Haushaltes nicht enthalten sind. Unter anderem wird auch die Jugendarbeit finanziell unterstützt. Das beliebte Sommerfest wird nicht vom THW-Ortsverband ausgerichtet, sondern von der Helfervereinigung.  

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Corona in Werne: Aktive Fälle sinken am Donnerstag

Werne/Kreis Unna. Dem Kreisgesundheitsamt Unna wurden am Mittwoch und Donnerstag (27./28. Oktober) zusammen fünf neue Infektionen mit dem Coronavirus in Werne übermittelt. Gleichzeitig gelten sechs...

Termin für erneute Sperrung der Lippebrücke steht fest

Werne/Rünthe. Noch immer verläuft die Fahrt über die neue Lippebrücke etwas holprig. Das soll sich am ersten Wochenende im November ändern. Dann will die...

Gedenk-Gottesdienst – 125 Jahre KAB in Werne

Werne. Mit einem Gedenkgottesdienst wird am Sonntag, 7. November, das 125-jährige Jubiläum der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) in Werne gefeiert. Dazu versammeln sich die Gläubigen...

Der Sozialverband VdK OV Werne trauert und berät

Werne. Der Vorstand und die Mitglieder des VdK OV Werne trauern um ihre plötzlich verstorbene Kreisvorsitzende Marianne Seidel. Die allgemeinen Sozialberatungen im November finden am...