Gunar Krause (v.l.), Schatzmeister des Förderkreises der Freilichtbühne, Philipp Gärtner von der Volksbank und der Vorsitzende der Freilichtbühne Werne, Christoph Bergmann, freuten sich über die Spende. Foto: Volksbank
Gunar Krause (v.l.), Schatzmeister des Förderkreises der Freilichtbühne, Philipp Gärtner von der Volksbank und der Vorsitzende der Freilichtbühne Werne, Christoph Bergmann, freuten sich über die Spende. Foto: Volksbank
Anzeige

Werne. Die Freilichtbühne Werne konnte sich zum Wochenende hin über eine Spende in Höhe von 1.000 Euro von der Volksbank Kamen-Werne eG freuen.

Der 1. Vorsitzende Christoph Bergmann und sowie der Schatzmeister des Förderkreises, Gunar Krause, nahmen den Scheck von Pressesprecher Philipp Gärtner entgegen. „Eigentlich wäre im Mai das Premierenstück der Volksbank gewesen, doch aus bekannten Gründen konnten wir dies, mittlerweile das zweite Jahr hintereinander, nicht durchführen“, berichtet Christoph Bergmann. „Deswegen freut uns diese Unterstützung umso mehr. Damit hatten wir nicht gerechnet“, freut sich Gunar Krause.

Anzeige

Die Volksbank Kamen-Werne eG unterstützt die Freilichtbühne Werne seit mittlerweile Jahrzehnten und will dies auch in Zukunft weiter tun. „Die Freilichtbühne ist sehr wichtig für Werne. In einer normalen Saison kommen Zehntausende, auch aus der Umgebung, nach Werne und besuchen die Stücke oder auch den Adventsmarkt. Mit der Spende wollen wir auch ein Zeichen setzen“, erklärt Gärtner.                                                                                                                                         

Anzeige