Nach langer Zeit kamen die Lütkeheideschützen wieder zu einem Fest zusammen. Foto: Klenner
Nach langer Zeit kamen die Lütkeheideschützen wieder zu einem Fest zusammen. Foto: Klenner
Anzeige

Werne. Einen tollen Erfolg verzeichneten die Lütkeheideschützen mit ihrem Grillfest am letzten Samstag auf dem Anwesen Klenner an der Capeller Straße. Zum ersten Mal seit einem Jahr hatte der Verein seine Mitglieder wieder zu einer Veranstaltung eingeladen.

75 Besucher zählten die Organisatoren aus dem Vorstand und Festausschuss. Mit dieser Resonanz hatten sie nicht gerechnet. Der Vorsitzende Markus Klenner begrüßte unter den Anwesenden auch das Gildekönigspaar Olaf und Tina Westrup.

Anzeige

Am Essenstand lockten Grillspezialitäten und Salate, die die Frauen zubereitet hatten. Dazu wurden kühle Getränke ausgegeben. In gemütlicher Runde saßen die Schützenschwestern und -brüder beisammen und freuten sich, nach so langer Zeit wieder einmal zusammen feiern zu können.

Zu späterer Stunde tauchte noch der Hornemühle-Wirt und Schützenbruder Sanimir Cufurovic auf und überraschte die Anwesenden mit frischen Cevapcici und Pljeskavica, die sofort auf den Grill kamen und anschließend verzehrt wurden.

Nach Mitternacht klang das gelungene Fest aus.

Anzeige