Die Polizei in Kamen löste eine Corona-Party auf und stieß dabei auf Widerstand. Foto: pixabay
Die Polizei war im Einsatz. Foto: pixabay
Anzeige

Hamm. Bei einem Verkehrsunfall auf der Dortmunder Straße im Stadtteil Herringen wurde am späten Donnerstagabend, 22. Juli, ein 46-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades aus Werne schwer verletzt. Das berichtet die Polizei in Hamm.

Ein 53-jähriger Mercedesfahrer aus Hamm war auf der Dortmunder Straße stadtauswärts unterwegs und wollte gegen 23 Uhr nach links in die Neufchateaustraße abbiegen.

Anzeige

Beim Abbiegen kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Piaggiofahrer, der die Dortmunder Straße geradeaus in Richtung Osten befuhr.

Der 46-Jährige stürzte und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, in dem er stationär aufgenommen wurde.

Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 10.000 Euro.

Anzeige