Montag, Januar 24, 2022

RCS spendet 3D-Druck-Zubehör an das Anne-Frank-Gymnasium

Anzeige

Werne. RCS aus Werne unter­stützt das Anne-Frank-Gym­na­si­um. Übergeben wurde Zube­hör für die 3D-Druck-AG beziehungsweise für den „Mak­er­space“, um die Schüler bei ihrer weit­eren Entwick­lung zu fördern.

Das ortan­säs­sige Recy­clin­gun­ternehmen RCS ist bere­its seit Novem­ber 2019 Koop­er­a­tionspart­ner des Anne-Frank-Gym­na­si­ums. Seit­dem wurde einige Pro­jek­te in Zusam­me­nar­beit realisiert. 

- Advertisement -

Ziel dieser Koop­er­a­tion ist es, dass für die Schüler und Schü­lerin­nen Ange­boten geschaf­fen wer­den zur prax­is­na­hen Ver­mit­tlung rel­e­van­ter The­men und die gemein­same Durch­führung von Aktiv­itäten zur Beruf­sori­en­tierung. In den ver­gan­genen zwei Jahren haben bere­its sechs Schüler/innen ihre anste­hen­den Fachar­beit­en im Abitur bei RCS absolviert. Hier­bei ging es um The­men wie nach­haltige Entsorgung, PET-Flaschen Recy­cling oder auch die Analyse von den End­pro­duk­ten im betrieb­seige­nen Labor.

Für die AG wur­den elf Kilo­gramm Fil­a­ment, Gewindeein­sätze, ein Hotend und ein Fil­a­ment-Trock­n­er gespendet. Der „Mak­er­space“ am AFG ist bere­its aus­ges­tat­tet mit sechs 3D-Druck­ern und eine Menge an Werkzeu­gen und Zube­hör. Das Team möchte den „Mak­er­space“ natür­lich weit­er­en­twick­eln und freut sich über jede Spende.

Hen­rik Francke von RCS hat­te die gespende­ten Pro­duk­te mit Bedacht aus­gewählt auf­grund von eige­nen Erfahrun­gen mit dem 3D-Druck. Er selb­st hat ein eigenes 3D-Druck-Büro zur Ver­fü­gung gestellt bekom­men und entwick­elt aktuell eigenes Fil­a­ment aus den recycel­ten PET-Flaschen, um auch bei diesem The­ma den Nach­haltigkeit­saspekt ver­fol­gen zu können.

Zusät­zlich wurde von RCS bere­its angekündigt, dass der „Mak­er­space“ noch einen 3D-Druck­er gespendet bekommt. Hier­für wur­den die let­zten Absprachen getätigt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Fairer Handel: Einige Produkte werden teurer

Werne. Weltweit gibt es in der „Corona-Zeit“ höhere Kosten und große Einkommenseinbußen im Handel. Hier sei auch der faire Handel betroffen, teilt Annegert Günther...

Bei positivem PCR-Test: Isolation gilt ohne Anordnung

Kreis Unna. Bei einem positiven Corona-Test ist ab sofort mehr Eigeninitiative nötig. Auch ohne Bescheid einer Behörde müssen sich Betroffene bei einem positiven PCR-Test...

Corona in Werne: Fast 120 neue Infektionen nach dem Wochenende

Werne/Kreis Unna. Dem Kreisgesundheitsamt Unna sind am Wochenende und Montag (24. Januar) 118 Neu-Infektionen mit dem Coronavirus in Werne übermittelt worden. 91 Menschen gelten in...

Autofahrer in Werne mit fast vier Promille aus dem Verkehr gezogen

Werne. Weil er die Nebelscheinwerfer statt des Abblendlichts eingeschaltet hatte, ist einer Streifenwagenbesatzung der Polizei am Freitagabend (21.01.2022) gegen 23 Uhr ein verdächtiges Fahrzeug...