Anzeige

MSS-Schüler gebannt vom wunderschönen Schattenspiel

Anzeige

Werne. Erwartungsvoll saßen die Fünftklässler der Marga-Spiegel-Sekundarschule (MSS) am Donnerstagmorgen in der Ballspielhalle. Es stand allerdings keine Sportstunde, sondern „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry sowie in einer zweiten Vorstellung für den Jahrgang 7 „Deutsche Balladenklassiker“ auf dem Stundenplan.

Aufgeführt als liebevoll gestaltetes Schattenspiel gastierte das „Theater der Dämmerung“ mit Sprecher und Regisseur Friedrich Raad und seinem Kollegen Dimitrij an der MSS. Gebannt von den wunderschönen Schattenbildern verfolgten die Schülerinnen und Schüler, wie der kleine Prinz auf seiner Reise lernt, was wirklich wichtig im Leben ist, denn „man sieht nur mit dem Herzen gut“.

- Advertisement -

Die Balladenklassiker „John Maynard“ (Theodor Fontane) und „Der Handschuh“ (Friedrich Schiller) waren den Siebtklässlern bereits aus dem Deutschunterricht bekannt, sodass sie fasziniert von der Rezitationsweise und dem vielseitigen Schattenspiel Einiges für ihre eigene Balladenpräsentation abgucken konnten, die an der MSS als Klassenarbeitsprüfung im Fach Deutsch regelmäßig in Jahrgang 7 stattfindet.

Im Anschluss an die Aufführungen zeigte Friedrich Raad den Kindern auch die Funktionsweise der Schattenfiguren und animierte zum Nachbau. Den Kontakt zum „Theater der Dämmerung“ stellte Axel Brocke vom Förderverein der Stadtbücherei Werne her, der auf Einladung der Schule ebenfalls an einer der Vorstellungen teilnehmen konnte.

Am Abend war das „Theater der Dämmerung“ dann mit dem Kleinen Prinzen in der Stadtbücherei Werne zu Gast.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Werne dreht das Sim-Jü-Vergnügungsrad

Werne. „Sim-Jü 2021 ist eröffnet“. Nach einem Jahr ohne Simon-Juda-Markt 2020 freute sich nicht nur Bürgermeister Lothar Christ wie Bolle, auch die Präsidenten der...

Wettbewerb zum Weltkindertag: „Kinderrechte jetzt!“

Werne. „Normalerweise“ würden Jugendamt und Familiennetz anlässlich des Weltkindertages wieder ein großes Familienfest feiern! Doch wie schon im Vorjahr ist dies wegen Corona nicht...

„Holiday Lounge“ geht über Sim-Jü in die Verlängerung

Werne. Das Streetwork und die offene Jugendarbeit Werne verlängern die „Holiday Lounge“ für die Sim-Jü-Tage. „Wir sind für euch da!“ Das Streetwork - Unterstützungsangebot für...

Das Ende der verlegten Zettel: Kita-App ist gestartet 

Werne. Als digitales Bindeelement und Kommunikationsmedium zwischen Erziehungsberechtigten und Kindertageseinrichtung ist in den vier Kindertagesstätten der Katholischen Kirchengemeinde St. Christophorus eine App an den...