Samstag, Dezember 4, 2021

Mit Klangschalen in die Welt der Märchen für Erwachsene

Anzeige

Werne. Seit 2017 find­et kurz vor Beginn der Adventszeit eine Märchen­ver­anstal­tung der Stadt­bücherei mit Märch­en­erzäh­lerin Mechthild Blind in der Klosterkirche statt. Im ver­gan­genen Jahr musste der Märchen­nach­mit­tag coro­n­abe­d­ingt abge­sagt wer­den. Jet­zt gibt es ein Comeback.

Mechthild Blind lädt am Sam­stag, 20. Novem­ber, unter dem Mot­to „Märchen, an denen mein Herz hängt“, Erwach­sene zu ein­er Reise in ihr Märchen­land ein, in dem lustige, berührende, nach­den­kliche, her­zliche und listige Geschicht­en warten, die die Entspan­nungspäd­a­gogin wieder mit Klangschalen­be­gleitung erzählt. 

- Advertisement -

Welche Märchen dabei eine Rolle spie­len wer­den, wollte Blind beim Pres­seter­min zur Ankündi­gung noch nicht ver­rat­en. Wie es aber der Titel andeutet, geht es um Märchen, an denen das Herz der Erzäh­lerin hängt. „Das sind Märchen mit Tieren, Märchen mit britis­chem Humor und philosophis­che The­men“, so die Märch­en­erzäh­lerin, die eine Vor­liebe für weniger bekan­nte Geschicht­en hat.

„Sie lebt die Märchen bei ihren Erzäh­lun­gen und zieht die Gäste so in einen Bann“, erin­nert sich Pater Romuald an die beson­dere Atmo­sphäre der bish­eri­gen Ver­anstal­tun­gen in der Klosterkirche. Büchereilei­t­erin Ger­linde Schürk­mann weist darauf hin, dass der Erlös der Ver­anstal­tung von Stadt­bücherei und Kapuzin­erk­loster wieder als Spende dem Kloster zu Gute kommt.

Die beson­dere Lesung find­et am Sam­stag, 20. Novem­ber, um 15.30 Uhr in der Klosterkirche statt. Der Ein­lass erfol­gt um 15 Uhr. Karten für 5 Euro sind auss­chließlich im Vorverkauf in der Stadt­bücherei und bei Büch­er Beck­mann erhältlich, es gibt keine Tageskasse. Auf­grund der Coro­na-Beschränkun­gen gibt es ein auf 60 Karten begren­ztes Kartenkontin­gent. Für den Zugang gel­ten die 3G-Regeln. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Nach 46 Jahren im Stadhaus: Barbara Schaewitz sagt „Tschüss“

Werne. Nach 46 Dienstjahren in der Stadtverwaltung wurde am Mittwochnachmittag (1. Dezember) Barbara Schaewitz in den Ruhestand verabschiedet. Bürgermeister Lothar Christ dankte im pandemiebedingt...

RCS spendet 3D-Druck-Zubehör an das Anne-Frank-Gymnasium

Werne. RCS aus Werne unterstützt das Anne-Frank-Gymnasium. Übergeben wurde Zubehör für die 3D-Druck-AG beziehungsweise für den „Makerspace“, um die Schüler bei ihrer weiteren Entwicklung...

3D-Betondruck-Verfahren: Europa-Premiere in Capelle

Capelle. In der Gemeinde Nordkirchen könnte bald das europaweit erste öffentliche Gebäude entstehen, das im 3D-Betondruck-Verfahren errichtet wurde. Gemeinsam mit dem Architekturbüro Steinhoff aus...

Kontaktpersonen: Kreis passt Vorgehen zur Nachverfolgung an

Kreis Unna. Viele neue Coronafälle bedeuten eine Vielzahl an Kontakten, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamts nachzuverfolgen haben. Das ist auf Dauer nicht...