Ein schwerer Lkw-Unfall ereignete sich am Dienstagvormittag auf der A1 zwischen Ascheberg und Werne. Foto: Isabel Schütte
Ein schwerer Lkw-Unfall ereignete sich am Dienstagvormittag auf der A1 zwischen Ascheberg und Werne. Foto: Isabel Schütte
Anzeige

Ascheberg/Werne. Die Autobahn 1 ist in Fahrtrichtung Dortmund voll gesperrt. Hinter Ascheberg blockiert ein Lkw nach einem Unfall die Fahrbahn. Das berichtet die Polizei Münster.

Die Autobahn 1 ist in Fahrtrichtung Dortmund nach einem Lkw-Unfall gesperrt. Durch einen medizinischen Notfall am Steuer hatte ein 59-jähriger Pole die Kontrolle über den Lkw, der 19 Tonnen Tiefkühlpommes geladen hatte, verloren.

Anzeige

Ein Rettungshubschrauber, Feuerwehr und Rettungsdienste waren im Einsatz. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Auch auf den Nebenstrecken staut sich der Verkehr. Auf der Landstraße geht es drei Kilometer vor Herbern nur im „Stop and Go“ voran, heißt es weiter.

Die Verkehrsteilnehmenden, die vor der Unfallstelle warten, werden einspurig an dem Unfall-Lkw vorbeigeführt. Die Sperrung wird noch bis ca. 14 Uhr andauern, teilt die Polizei mit.

Die Polizei Münster informiert fortlaufend zur Verkehrslage über Twitter: @polizei_nrw_ms

Anzeige