Freitag, März 31, 2023

Kreis Unna entzieht Mecke die Schlachtbetrieb-Genehmigung

Anzeige

Wer­ne – Im Tier­quä­ler-Skan­dal bei der Flei­sche­rei Mecke gibt es eine neue Ent­wick­lung. Die Vete­ri­när­be­hör­de des Krei­ses Unna hat die Schlie­ßung der Schlach­te­rei ver­fügt und Geschäfts­füh­rer Mar­ko Mecke mit sofor­ti­ger Wir­kung den Umgang mit Tie­ren untersagt. 

Die Ver­fü­gung sei am ver­gan­ge­nen Frei­tag­abend erlas­sen wor­den, teil­te der Kreis Unna auf Medi­en­an­fra­ge mit. Ein­zel­hei­ten über die Grün­de für das har­te Durch­grei­fen der Behör­de will Land­rat Mario Löhr am Diens­tag, 17. August, um 13 Uhr in einem Pres­se­ge­spräch bekannt geben.

- Advertisement -

Das Vete­ri­när­amt hat­te sich bis­her zu den unge­heu­er­li­chen Taten an der Vieh­sam­mel­stel­le der Flei­sche­rei Mecke, die durch die Soko Tier­schutz auf­ge­deckt wur­den, nicht öffent­lich geäu­ßert. Im Rah­men der staats­an­walt­schaft­li­chen Ermitt­lun­gen sei es inzwi­schen zu neu­en, über die bis­her bekann­ten Vor­fäl­le hin­aus rei­chen­den Erkennt­nis­sen gekom­men, die es erfor­der­lich machen, auch den Betrieb in der Schlach­te­rei unver­züg­lich behörd­lich zu ver­bie­ten, hieß es aus der Pres­se­stel­le der Kreisverwaltung. 

Das Flei­scher-Fach­ge­schäft am Stamm­sitz Lip­pe­stra­ße und eine Filia­le in der ehe­ma­li­gen Metz­ge­rei Schar­baum in Lünen waren am Sams­tag vom Fir­men­in­ha­ber geschlos­sen wor­den. Die Wer­be-Logos des Unter­neh­mens wur­den abge­baut. Der Betrieb der Vieh­sam­mel­stel­le an der Lüne­ner Stra­ße war unmit­tel­bar nach Bekannt­wer­den des Skan­dals unter­sagt worden.

Die Soko-Tier­schutz, die die bru­ta­len Miss­hand­lun­gen von kran­ken und geschwäch­ten Tie­ren durch Mit­ar­bei­ter der Vieh­sam­mel­stel­le mit ver­steck­ten Kame­ras doku­men­tiert und öffent­lich bekannt gemacht hat­te, übte Kri­tik am Vete­ri­när­amt, das sei­ner Auf­sichts­pflicht nicht nach­ge­kom­men sei. 

Am Mitt­woch, 19. August, lädt die Soko um 19 Uhr zu einem Bür­ger­ge­spräch in den Kol­ping­saal ein, das unter dem Titel „Was ist los im Land­kreis Unna?“ steht.

Die neu­es­ten Ent­wick­lun­gen im Fall Mecke und die Erklä­rung von Land­rat Mario Löhr dürf­ten hier für wei­te­ren Gesprächs­stoff sorgen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Brand in Unna: Feuerwehrkräfte aus Werne unterstützen

Unna/Werne. Ein Feuer in einem metallverarbeitenden Betrieb in einem Industriegebiet in Unna, der auf einen angrenzenden Gebäudeteil überzugreifen drohte, beschäftigte auch die Kameraden aus...

Skurrile Funde: AFG beteiligt sich an „Werne putzt sich raus”

Werne. Während die Natur aus ihrem Winterschlaf langsam erwacht und die ersten Pflanzen blühen, wurde es auch Zeit für einen Frühjahrsputz am und um...

Rat winkt Bikepark durch – Pausch gibt Fraktionsvorsitz ab

Werne. Der Bau einer Mountainbike-Anlage für Kinder und Jugendliche im Sportzentrum Dahl ist fix. Mit einstimmigen Beschluss segnete der Rat der Stadt Werne am...

Mann lässt sich in Festsaal einschließen – Polizei stellt ihn

Stockum. Ein 31-jähriger, in Werne wohnhafter Mann verschaffte sich am Dienstagmittag (28.03.2023) Zutritt zu einem Festsaal an der Graf-von-Westerholt-Straße und ließ sich dort einschließen....