Mittwoch, Juli 6, 2022

„Kontrollbändchen“ erleichtern das Einkaufen in Zeiten der 2G-Regel

Anzeige

Wer­ne. Seit Sams­tag, 4. Dezem­ber 2021, gilt im Ein­zel­han­del in NRW bekannt­lich die 2G-Regel. Zutritt zu den Geschäf­ten erhal­ten somit auch in Wer­ne nur Kun­din­nen und Kun­den, die geimpft oder gene­sen sind. An den Laden­tü­ren wer­den der jewei­li­ge Nach­weis und der Per­so­nal­aus­weis kontrolliert.

Um das Ein­kau­fen zu erleich­tern und Zeit zu spa­ren, bie­ten zahl­rei­che Wer­ner Händ­ler, Dienst­leis­ter und Gas­tro­no­men ab sofort die Aus­ga­be von soge­nann­ten „Kon­troll­bänd­chen“ an: Beim ers­ten Check in einem der teil­neh­men­den Geschäf­te erhal­ten die Kun­din­nen und Kun­den ein blau­es Arm­bänd­chen, mit dem sie in Wer­ne dann bequem wei­ter ein­kau­fen kön­nen, ohne noch ein­mal kon­trol­liert zu wer­den. Über die­se Neue­rung infor­miert die Wer­ne Mar­ke­ting GmbH in einer Medienmitteilung.

- Advertisement -

„Ande­re Städ­te zei­gen mit die­sem Sys­tem bereits erfolg­reich, wie Shop­ping in der Vor­weih­nachts­zeit ein­fa­cher gestal­tet wer­den kann“, erklärt David Ruschen­baum, Ver­an­stal­tungs­ma­na­ger bei Wer­ne Mar­ke­ting. „Wir freu­en uns sehr, die­sen Ser­vice jetzt gemein­sam mit dem Wer­ner Ein­zel­han­del und ‚Wir für Wer­ne‘ umzusetzen.“

In den ers­ten Tagen wer­den „Sim-Jü-Bänd­chen“ aus­ge­ge­ben, bis am kom­men­den Frei­tag die neu­en Exem­pla­re mit der Auf­schrift „Ein­kau­fen in Wer­ne“ ein­tref­fen, heißt es weiter. 

Alle teil­neh­men­den Geschäf­te, Restau­rants und Cafés sind unter www.werne.de/einkaufen zu fin­den. Wer sich an der Akti­on betei­li­gen und zur Bänd­chen-Aus­ga­be­stel­le wer­den möch­te, schreibt bit­te eine E‑Mail mit dem Betreff „Bänd­chen“ an stadtmarketing@werne.de. Die Lie­fe­rung erfolgt dann frei Haus.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Landrat vor Ort – am 12. Juli in Werne

Werne/Kreis Unna. Landrat Mario Löhr versteht sich als bürgernaher Verwaltungschef. Er pflegt gern den persönlichen Austausch und das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern,...

Sparkasse an der Lippe treibt die Digitalisierung weiter voran

Werne/Lünen/Selm. KundenServiceCenter, digitale Bildschirmberatung, Präsenz in Facebook, Instagram oder die Erreichbarkeit der Berater/innen über WhatsApp - die Sparkasse an der Lippe hat die Digitalisierung...

Sommerpause an den Schulen: Neue Farbe und zusätzliche Räume

Werne. Damit die Stadt Werne weiterhin eine moderne Bildungslandschaft von der ersten Klasse bis hin zum Abitur bietet, sind in der schulfreien Zeit wieder...

Kolping radelt – Stadtbücherei – Schützen blicken auf Fest zurück

Werne. Die monatlichen Radtouren der Kolpingsfamilie erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Am vergangenen Montag (4. Juli 2022) trafen sich 19 Mitglieder und Interessierte zur...