Der Klimaschutzbeauftragte der Stadt Werne, Johannes zur Bonsen, lädt Interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem digitalen Infoabend zum Thema „Individuelle CO2-Bilanz“ ein. Foto: Stadt Werne
Der Klimaschutzmanager der Stadt Werne, Johannes zur Bonsen. Foto: Stadt Werne
Anzeige

Werne. Effektiver Klimaschutz lebt vom lebendigen Dialog. Daher lädt die Stadt Werne alle Interessierten zur digitalen Zwischenpräsentation zum Integrierten Klimaschutzkonzept am 25. August (18 bis 20.30 Uhr) ein.

Bei dieser Veranstaltung wird Klimaschutzmanager Johannes zur Bonsen und das Fachbüro GERTEC die bisher erarbeiteten Ergebnisse präsentieren und im Dialog mit den Bürger/innen in Richtung Zielgerade aufbrechen.

Anzeige

Gefragt seien dabei insbesondere Anregungen und Meinungen zum aktuellen Stand des Maßnahmenkatalogs. Besonderes Augenmerk werde auf den Handlungsfeldern Mobilität, Erneuerbare Energien, Wirtschaft, Klimabildung sowie Klimaanpassung liegen, teilt zur Bonsen mit und hofft auf viele Interessierte, die sich dann zuschalten werden.

Wer teilnehmen möchte, kann dies bis zum 23. August unter klimaschutz@werne.de mitteilen und erhält im Anschluss die Einwahldaten und technischen Hinweise.

Anzeige