Mittwoch, März 22, 2023

Kita-Trägerverein St. Marien Horst: Wechsel im Vorstand

Anzeige

Horst. Per­so­nel­ler Wech­sel im Vor­stand des Kin­der­ta­ges­stät­ten­ver­eins St. Mari­en e. V. in Horst: Um die Finan­zen und das Con­trol­ling küm­mert sich künf­tig Prof. Dr. Patrick Münch­hal­fen. Er wur­de im Rah­men der dies­jäh­ri­gen Mit­glie­der­ver­samm­lung im Dorf­ge­mein­schafts­haus Horst ein­stim­mig zum Nach­fol­ger von Andre­as Wes­sel bestimmt.

Wes­sel schied nach vier­jäh­ri­ger Tätig­keit tur­nus­mä­ßig aus dem geschäfts­füh­ren­den Vor­stand aus. Auch bei den Bei­sit­zern gab es einen per­so­nel­len Wech­sel: Ute Hein­ze folgt auf Thors­ten Freund. Die bei­den Bei­sit­zer Marc Tros­sehl sowie Andrea Schul­ze Kalt­hoff blei­ben noch für ein wei­te­res Jahr im Amt. Zudem wur­den zwei neue Kas­sen­prü­fer von den anwe­sen­den Eltern bestimmt: Fabi­an Schult­heis und René Schröp­fer über­neh­men künf­tig die­se Auf­ga­be.

Neben den Neu­wah­len nut­zen das Vor­stands­team um die Vor­sit­zen­de Regi­na Bäu­mer, Stell­ver­tre­ter Her­bert Schul­ze Gei­ping und Schrift­füh­re­rin Danie­la Birk­han die Ver­samm­lung, um das ver­gan­ge­ne Kita­jahr 2020/2021 Revue pas­sie­ren zu las­sen. Seit Janu­ar die­ses Jah­res lei­tet Tim Köh­ler die Ein­rich­tung im Her­zen des Dor­fes. In den ver­gan­ge­nen acht Mona­ten hat der neue Kita-Lei­ter zahl­rei­che Ver­än­de­run­gen ange­sto­ßen, wie die Vor­sit­zen­de Regi­na Bäu­mer zu berich­ten wusste. 

- Advertisement -

Die digi­ta­len Betei­li­gungs­for­ma­te für die Eltern der 46 Jun­gen und Mäd­chen sowie eine Online-Platt­form, die den Müt­tern und Vätern neben aller­hand nütz­li­chen Infos auch daten­schutz­kon­form einen Ein­blick in den All­tag der Kita-Kin­der gewährt, sind hier unter ande­rem zu nennen.

Auch räum­lich wur­den seit Jah­res­be­ginn zahl­rei­che Neue­run­gen vor­ge­nom­men. Im neu ein­ge­rich­te­ten Ate­lier kön­nen die klei­nen Künst­ler nun ihrer Krea­ti­vi­tät frei­en Lauf las­sen. Eine Schreib- und Zah­len­werk­statt, ein Kon­struk­ti­ons­be­reich, die zum Teil neu möblier­ten Grup­pen­räu­me sowie der frisch gepflas­ter­te und anspre­chend gestal­te­tet Innen­hof las­sen bei den Jun­gen und Mäd­chen, die im teil­of­fe­nen Kon­zept betreut wer­den, kei­ne Wün­sche offen. Auch ein Las­ten­fahr­rad wur­de vom Ver­ein angeschafft.

„Wir sind sehr gut auf­ge­stellt. Das zei­gen nicht nur die seit Jah­ren stei­gen­den Kin­der­zah­len in der Ein­rich­tung, son­dern auch die Anfra­gen für das kom­men­de Kita­jahr. Wir hof­fen, dass wir trotz der räum­li­chen Situa­ti­on auch künf­tig allen Jun­gen und Mäd­chen aus Horst und Wes­sel einen Kita­platz anbie­ten kön­nen“, so Regi­na Bäu­mer abschlie­ßend.

Nach dem Rück­blick durch die Vor­sit­zen­de warf deren Stell­ver­tre­ter Her­bert Schul­ze Gei­ping einen Blick in die Zukunft. Im kom­men­den Jahr fei­ern der Kin­der­ta­ges­stät­ten­ver­ein St. Mari­en e. V und der För­der­ver­ein Dorf­ge­mein­schaft Horst & Wes­sel e.V. (DGH) den zehn­ten Geburts­tag. Dies soll im Spät­som­mer gefei­ert wer­den. Details dazu sol­len Ende des Jah­res bekannt gege­ben werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Stimmige Außen-Gastro für attraktive Altstadt

Werne. Wernes historischer Stadtkern verfügt mit seinen Altstadtgebäuden über eine besondere Atmosphäre. Ein anderes Kriterium für die Attraktivität der Innenstadt sei die Außengastronomie als...

Auch Werne trauert: Ehemaliger Bürgermeister von Bailleul ist tot

Werne/Bailleul. Der ehemalige Bürgermeister von Bailleul, Michel Gilleon, ist am 19. März 2023 gestorben. Das teilte das Rathaus der französischen Gemeinde allen Partnerstädten gestern...

Kinder der Kita St. Sophia üben sich in der Müllvermeidung

Stockum. Früh übt sich, wer ein Meister werden will. Diese alte Weisheit trifft auch auf die 72 Kinder in der Kita St. Sophia zu....

Viel Bewegung im Dauerthema Windenergie in Werne

Werne. Die Nutzung der Windenergie bleibt Dauerthema. „Da ist gerade sehr viel in Bewegung, das Thema wird uns weiter beschäftigen“, sagte Ralf Bülte, Dezernent...