Im Wahrbrink wurde bei Tiefbauarbeiten ein Stromkabel zerstört. Daher waren große Teile von Werne am Mittwoch für rund 30 Minuten ohne Strom. Foto: pixabay
Einen Stromausfall gab es am Freitagmorgen im Ambrosiusweg in Werne. Symbolfoto: pixabay
Anzeige

Werne. Am Freitagmorgen (30. April) hat ein Kabelfehler in sieben Häusern am Ambrosiusweg in Werne für einen Stromausfall gesorgt. Im Laufe des Tages werde der Strom wieder da sein, versicherte Katrin Frendo vom Versorger Westnetz auf Nachfrage von WERNEplus.

„Der Kabelmesswagen ist derzeit im Einsatz, um den Fehler exakt zu lokalisieren“, erklärte Katrin Frendo. Erst danach werde der Tiefbauer die Stelle frei legen und den Schaden reparieren, so die Westnetz-Sprecherin weiter.

Anzeige

In wenigen Stunden sei die Stromversorgung für die sieben betroffenen Häuser wieder gewährleistet, sagte Katrin Frendo abschließend.

Anzeige