Montag, Januar 24, 2022

Jahresrückblick 2021: Das ist in Werne passiert – der März

Anzeige

Werne. Coro­na, Mecke-Skan­dal, BIN-Protest und noch viele Ereignisse mehr – ein aufre­gen­des Jahr neigt sich dem Ende ent­ge­gen. In Werne war eine Menge los. Wir blick­en zurück und erin­nern uns.

MÄRZ

- Advertisement -

Das Betrieb­s­gelände Teck­len­borg am Schem­mel­weg soll zu einem neuen inner­städtis­chen Wohn­quarti­er mit Hotel sowie Dien­stleis­tungs­be­trieben und ein­er Kita entwick­elt werden.

Teck­len­borg zieht um, neues Wohn­quarti­er soll entstehen

In einem Wohn­haus in Werne ist es zu einem Aus­bruch von Coro­na-Infek­tio­nen gekom­men. Der Kreis Unna hat die Bewohn­er unter Quar­an­täne gestellt und testet aktuell alle auf das Virus. Betrof­fen sind Arbeit­nehmer, die in ins­ge­samt drei Unternehmen arbeiten. 

Polizei-Ein­satz im Holtkamp: Fam­i­lien­stre­it war die Ursache

Zur Bekämp­fung der Coro­na-Pan­demie wird neben der Impf­s­trate­gie die Ausweitung der Test­möglichkeit­en auch in Werne vor­angetrieben. Hier­für wird kurzfristig für die Wern­er Bevölkerung die Ein­rich­tung eines Schnell­testzen­trums vor­bere­it­et, um aus­re­ichende Testka­paz­itäten sicherzustellen.

Coro­na in Werne: Stadt errichtet Zen­trum für Schnelltests

Die Diskus­sion um ein neues Gewerbe-/In­dus­triege­bi­et begin­nt. Bekan­ntlich mün­det diese im Bürg­er­entscheid knapp neun Monate später.

Neues Gewer­bege­bi­et nur nördlich der Nordlippe-Straße

Der Stad­ten­twick­lungsauss­chuss gibt wenig später grünes Licht für die Pla­nung des Gewer­bege­bi­etes Nordlippes­traße Nord – trotz Proteste vor dem Kolpingsaal.

Poli­tik gibt „grünes Licht“ für neues Gewer­bege­bi­et in Werne

Die näch­ste Demo gegen die Pläne lässt nicht lange auf sich warten. Ende des Monats grün­det sich die Bürg­erini­tia­tive Nordlippes­traße (BIN).

Große Res­o­nanz auf Demo gegen geplantes Gewerbegebiet

Die Lin­derthalle wird ab Mitte März zum dezen­tralen Impfzen­trum in Werne. 630 Erziehungs- und Lehrkräfte erhal­ten ein Impfgebot. 

Lin­derthalle wird zum dezen­tralen Impfzen­trum in Werne

Nach­dem die Ren­ovierung der Klosterkirche ger­ade erst erfol­gre­ich abgeschlossen ist, ste­ht den Kapuzin­ern eine unvorherge­se­hene Bau­maß­name ins Haus – die Heizung im Kloster ist kaputt. Die anschließende Res­o­nanz auf die Spende­nak­tion ist überwältigend.

Heizung kaputt: Kloster bit­tet um Hilfe

Trotz Coro­na find­et „Werne putzt sich raus“, das große Reinemachen in der Stadt, wieder statt – mit Sicher­heitsab­stand und über­raschend vie­len Teilnehmenden.

Top-Res­o­nanz auf „Werne putzt sich raus“ begeis­tert alle

Am Abend des 21. März rückt der Löschzug 3 aus Stock­um sowie der Löschzug 1 Stadt­mitte der Frei­willi­gen Feuer­wehr Werne aus. Heuballen bren­nen. Die Polizei ermit­telt wegen Brandstiftung.

Feuer­wehr löscht rund 60 Stro­hballen in Stockum

Die Coro­na-Not­bremse, die am 29. März gezo­gen wer­den soll, bere­it­et den Händlern auch in Werne enorme Sorgen.

Einzel­han­del in Werne: Gedulds­faden wird immer dünner

Die Pläne für eine weit­ere öffentliche Toi­lette wer­den vorgestellt. Der von der Ver­wal­tung favorisierte Stan­dort fällt allerd­ings durch. Im Laufe des Jahres einigt man sich aber doch. im ersten Quar­tal 2022 entste­ht die Toi­lette in der Nähe des Busbahnhofs.

Öffentliche Toi­lette: Poli­tik lehnt geplanten Stan­dort ab

Die Stadt Werne hat die Kirmes wegen der Coro­na-Pan­demie erneut abge­sagt. Geplant war der Rum­mel vom 30. April bis zum 3. Mai 2021.

Stadt Werne sagt Maikirmes 2021 ab

Pauken­schlag in der Ver­wal­tung. Der städtis­che Dez­er­nent für Jugend, Fam­i­lie, Kul­tur und Sport wech­selt am 1. Juli 2021 zum Land­schaftsver­band West­falen-Lippe (LWL) nach Münster.

Dez­er­nent Alexan­der Ruhe ver­lässt die Stadt Werne

Die Abi-Mot­towoche der bei­den Gym­nasien beschäftigt Ende März das Ord­nungsamt der Stadt Werne. Die Mitar­beit­er müssen Ansamm­lun­gen von feiern­den Jugendlichen auflösen.

Feiernde Jugendliche: Ord­nungsamt schre­it­et vor Gym­nasien ein

Der Abriss­bag­ger macht Schluss mit der Jah­n­turn­halle. Die Sport­stätte an der Jahn­straße, direkt neben dem früheren Sta­dion, war jahrzehn­te­lang sportliche Heimat für den TV Werne 03, der hier in ver­schiede­nen Diszi­plinen Übungsstun­den anbot. Wohn­be­bau­ung ist geplant.

Bag­ger been­det Ära der Jah­n­turn­halle Werne

 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Fairer Handel: Einige Produkte werden teurer

Werne. Weltweit gibt es in der „Corona-Zeit“ höhere Kosten und große Einkommenseinbußen im Handel. Hier sei auch der faire Handel betroffen, teilt Annegert Günther...

Bei positivem PCR-Test: Isolation gilt ohne Anordnung

Kreis Unna. Bei einem positiven Corona-Test ist ab sofort mehr Eigeninitiative nötig. Auch ohne Bescheid einer Behörde müssen sich Betroffene bei einem positiven PCR-Test...

Corona in Werne: Fast 120 neue Infektionen nach dem Wochenende

Werne/Kreis Unna. Dem Kreisgesundheitsamt Unna sind am Wochenende und Montag (24. Januar) 118 Neu-Infektionen mit dem Coronavirus in Werne übermittelt worden. 91 Menschen gelten in...

Autofahrer in Werne mit fast vier Promille aus dem Verkehr gezogen

Werne. Weil er die Nebelscheinwerfer statt des Abblendlichts eingeschaltet hatte, ist einer Streifenwagenbesatzung der Polizei am Freitagabend (21.01.2022) gegen 23 Uhr ein verdächtiges Fahrzeug...