Montag, September 26, 2022

Impfen in der Linderthalle, … „weil es der richtige Weg ist”

Anzeige

Wer­ne. Der zwei­te Ter­min zur Imp­fung mit Astra­Ze­ne­ca stand am ver­gan­ge­nen Frei­tag in der Lin­der­t­hal­le auf dem Pro­gramm. 265 Lehr- und Erzie­hungs­kräf­te nah­men dar­an teil, eini­ge weni­ger als zuvor gedacht. Ob das an dem gan­zen Wir­bel um das Vak­zi­ne gele­gen habe habe, konn­te Dezer­nent Alex­an­der Ruhe nicht bestä­ti­gen. Einer von den 265 Impf­wil­li­gen war Patrick Naber, 33 Jah­re alter Sozi­al­ar­bei­ter der Jugend­hil­fe und ehe­ma­li­ger Rad­renn­fah­rer. WERN­Eplus hat nach der Imp­fung mit ihm gesprochen. 

Der eigent­li­che Ter­min zur Imp­fung mit Astra­Ze­ne­ca wur­de aus­ge­setzt, am Frei­tag war es dann doch soweit. Hat Sie das gan­ze Hin- und Her in Ihrer Ent­schei­dung, sich imp­fen zu las­sen, beeinflusst?

- Advertisement -

„Nein, für mich war sofort klar, das Ange­bot anzu­neh­men. Die Imp­fun­gen sind der rich­ti­ge Weg raus aus der Pan­de­mie. Wir kon­su­mie­ren soviel Schäd­li­ches für den Kör­per, wie Bil­lig­fleisch oder Alko­hol. Da soll­te eigent­lich nie­mand über Nicht-Imp­fen reden.

Drei Tage sind jetzt seit der Imp­fung ver­gan­ge­nen. Wie geht es Ihnen?

Ich habe alle Neben­wir­kun­gen abge­kriegt, die beschrie­ben wer­den. Heu­te bin ich immer noch schlapp und habe Glie­der­schmer­zen, vor allem im unte­ren Rücken­be­reich. Ich bin froh, dass ich noch zuhau­se blei­ben darf und erst mor­gen wie­der zur Arbeit muss.

Haben Sie damit gerech­net, dass Ihr Kör­per so auf die Imp­fung reagiert?

Eigent­lich nicht. 20 Minu­ten spa­zie­ren gehen, hau­en mich mehr um als fünf Stun­den auf dem Renn­rad. Aber: Auch wenn die Neben­wir­kun­gen mich voll erwischt haben, ich wür­de mich trotz­dem immer wie­der imp­fen lassen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Corona in Werne: 31 neue Infektionen nach dem Wochenende

Werne/Kreis Unna. Dem Kreisgesundheitsamt sind über das Wochenende und am Montag (26. September 2022) 31 neue Infektionen mit dem Coronavirus in Werne übermittelt worden. Im...

Kinder- und Jugendparlament: „Zaghaftigkeit” und „Querstellen”

Werne. Die Schaffung eines Jugend- und Kinderparlaments wurde in der vergangenen Jugendhilfe-Ausschuss-Sitzung auf die lange Bank geschoben. Damit wollen sich Antragsteller Bündnis 90/Die Grünen...

1,7 Promille: Pedelec-Fahrer kollidiert in Werne mit Laterne und stürzt

Werne. Die Polizei hat am zurückliegenden Wochenende einen Verkehrsunfall unter dem Einfluss von Alkohol auch in Werne aufgenommen. Das berichtet die Kreispolizeibehörde Unna. In der...

Erfolgreiche Premieren bei Rad-Touristik des RSC Werne

Werne. Der RSC Werne hat am Sonntag, 25. September, wieder seine Radtouristikfahrt (RTF) durchgeführt. Dabei gab es gleich zwei Premieren, die direkt überaus gut...