Anzeige

Hund stirbt bei Brand eines Reihenhauses in Selm

Anzeige

Selm. Bei dem Brand eines Reihenhauses in der Bismarckstraße in Selm am Dienstagnachmittag (12.10.2021) ist ein Hund gestorben. Menschen kamen nicht zu Schaden. Das berichtet die Kreispolizeibehörde Unna.

Gegen 16 Uhr wurde die Polizei durch die Rettungsleitstelle des Kreis Unna über den Brand informiert. Eine Zeugin hatte den Notruf gewählt. Bereits bei der Anfahrt zum Einsatzort stellten die Polizeibeamten eine starke dunkle Rauchentwicklung fest. Die Feuerwehren aus Selm und Selm-Bork waren mit starken Kräften vor Ort. Personen befanden sich nicht im Haus.

- Advertisement -

Durch den Brand entstanden Gebäudeschaden im Keller und Erdgeschoss. Auch die angrenzenden Häuser wurden leicht beschädigt. Eine Schadenshöhe steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Die Polizei hat das Brandobjekt beschlagnahmt, versiegelt und Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Werne dreht das Sim-Jü-Vergnügungsrad

Werne. „Sim-Jü 2021 ist eröffnet“. Nach einem Jahr ohne Simon-Juda-Markt 2020 freute sich nicht nur Bürgermeister Lothar Christ wie Bolle, auch die Präsidenten der...

Wettbewerb zum Weltkindertag: „Kinderrechte jetzt!“

Werne. „Normalerweise“ würden Jugendamt und Familiennetz anlässlich des Weltkindertages wieder ein großes Familienfest feiern! Doch wie schon im Vorjahr ist dies wegen Corona nicht...

„Holiday Lounge“ geht über Sim-Jü in die Verlängerung

Werne. Das Streetwork und die offene Jugendarbeit Werne verlängern die „Holiday Lounge“ für die Sim-Jü-Tage. „Wir sind für euch da!“ Das Streetwork - Unterstützungsangebot für...

Das Ende der verlegten Zettel: Kita-App ist gestartet 

Werne. Als digitales Bindeelement und Kommunikationsmedium zwischen Erziehungsberechtigten und Kindertageseinrichtung ist in den vier Kindertagesstätten der Katholischen Kirchengemeinde St. Christophorus eine App an den...