Hegeringsleiter Matthias Möllenhoff (ganz rechts) nahm die Ehrungen verdienter Mitglieder vor: (von links) Markus Smulka, Hubert Bispinghof, Claudia Bleckmann, Klaus Jürgen Buse und Ferdinand Schulze Froning. Foto: Privat
Hegeringsleiter Matthias Möllenhoff (ganz rechts) nahm die Ehrungen verdienter Mitglieder vor: (von links) Markus Smulka, Hubert Bispinghof, Claudia Bleckmann, Klaus Jürgen Buse und Ferdinand Schulze Froning. Foto: Privat
Anzeige

Werne. Die Mitgliederversammlung des Hegering Werne fand am vergangenen Freitag als Präsenzveranstaltung unter Einhaltung der aktuellen Coronaschutzvorschriften im Restaurant „Wittenbrinks Hof“ in Werne statt. Ehrungen und ein Vortrag standen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Nach den umfassenden Berichten des Hegeringleiters Matthias Möllenhoff und der Obleute  stand in diesem Jahr ein sehr detaillierter Vortrag von Herrn Junge als Referent vom Landesjagdverband (LJV) zum Thema „Waffen- und Munitionsaufbewahrung“ an.

Anzeige

Ebenfalls galt es im Rahmen der Mitgliederversammlung die Jagdfreunde Reinhold Leisentritt, Hubert Bispinghof und Jürgen Opitz für 40 Jahre Mitgliedschaft, die Jagdfreundin Claudia Bleckmann und die Jagdfreunde Michael Garbe und Christoph Waterhues für 25 Jahre Mitgliedschaft im Hegering Werne, bzw. dem Landesjagdverband zu ehren.

Für besondere Verdienste um die Jagd und den Naturschutz wurden nochmals Claudia Bleckmann (LJV Silber), Hubert Bispinghof (LJV Silber), Ferdinand Schulze Froning (NSB) und Klaus Jürgen Buse (DJV Bronze) ausgezeichnet.

Anzeige