Dienstag, Mai 17, 2022

Gottesdienste an Heiligabend in der Freilichtbühne sind startklar

Anzeige

Wer­ne. Zwei Weih­nachts­got­tes­diens­te hat die Kir­chen­ge­mein­de St. Chris­to­pho­rus in die­sem Jahr am 24. Dezem­ber an einen ande­ren Ort ver­legt, näm­lich zur Frei­licht­büh­ne Werne.

Am Hei­li­gen Abend ab 15.30 Uhr fin­det die Krip­pen­fei­er der Erst­kom­mu­nion­fa­mi­li­en aus dem west­li­chen Bereich der Gemein­de in der Frei­licht­büh­ne statt. Dazu wer­den die Kin­der die Weih­nachts­ge­schich­te spie­len und den Got­tes­dienst mit­ge­stal­ten. Für die Fami­li­en sind im Vor­feld Plät­ze reser­viert worden. 

- Advertisement -

Wei­te­re Inter­es­sier­te fin­den auf den rund 80 frei­en Plät­zen eine Mög­lich­keit mit­zu­fei­ern. Es gel­ten in der Frei­licht­büh­ne ent­spre­chen­de Abstands- und Hygienevorschriften.

Ab 18 Uhr fin­det der zwei­te Got­tes­dient statt, der sich an Jugend­li­che und Erwach­se­ne rich­tet. „Licht am Ende des Tun­nels“ – so ist die etwas ande­re Mess­fei­er über­schrie­ben, die der Sach­aus­schuss Gemein­de Life der Kir­chen­ge­mein­de vor­be­rei­tet hat. Hier wird ein beson­de­res Krip­pen­bild in der Büh­ne auf­ge­baut und neben den tra­di­tio­nel­len Kir­chen­lie­dern gibt es auch neue geist­li­che Lieder.

„Die Got­tes­dienst­teil­neh­mer soll­ten sich warm anzie­hen und viel­leicht sogar eine Wärm­fla­sche und Decken dabei haben, denn wir sind bei Wind und Wet­ter vor Ort“, so die Pas­to­ral­re­fe­ren­tin Maria Thie­mann. „Viel­leicht geht es uns so wie den Hir­ten damals in Beth­le­hem, die auch kei­ne gemüt­li­che und geschütz­te Behau­sung hat­ten. Wir freu­en uns auf alle, die mit uns Weih­nach­ten feiern.“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Corona in Werne: 51 neue Infektionen nach dem Wochenende

Werne/Kreis Unna. In Werne sind am Wochenende und Montag (16. Mai 2022) 51 neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Heute sind der Gesundheitsbehörde kreisweit...

Randalierer schlägt in Bergkamen auf Autos ein: Polizei nimmt ihn fest

Bergkamen. Ein alkoholisierter Randalierer hat am frühen Sonntagmorgen (15.05.2022) für einen Polizeieinsatz in Bergkamen gesorgt. Das berichtet die Kreispolizeibehörde Unna. Der 24-Jährige aus Nordwalde schlug...

Kein „Wernutopia“, aber KIJUFE 2022 verspricht Spiel und Spaß

Werne. Natur erleben, Sportarten ausprobieren, Zirkuspädagogik oder Aktionen im Solebad: Das Kinder- und Jugendferienprogramm (KIJUFE) verspricht ein interessantes und abwechslungsreiches Programm für alle Kinder...

Zweites Gleis contra Nadelöhr auf der Schiene

Werne/ Ascheberg/ Nordkirchen. Höchste Priorität im Bundesverkehrswegeplan (BVWP) hatte der zweigleisige Ausbau der Bahnstrecke Lünen – Münster schon 2021 erreicht. Am Mittwoch, 4. Mai...