Die Evangelische Kirchengemeinde verschiebt den geplanten Abendgottesdienst in der Martin-Luther-Kirche um zwei Wochen. Foto: Ev. Gemeinde
Die Evangelische Kirchengemeinde lädt ein. Foto: Ev. Gemeinde
Anzeige

Werne. Auch in diesem Jahr lädt die Evangelische Kirchengemeinde wieder zu einer thematischen Sommerkirche an den Feriensonntagen ein.

„Wir sind wir nicht nur an einem Ort, sondern an allen in der Kirchengemeinde“, sagt Diakon Michael Reckmann. Start der Sommerkirche ist am Sonntag, 4. Juli, um 10.30 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum (DBZ) mit Diakon Michael Reckmann, Pfarrer Andreas Bader und Tobis Stähler an der Orgel. Das DBZ ist zudem am 8. August Schauplatz.

Anzeige

In der Martin-Luther-Kirche findet die Sommerkirche am 11. Juli und 1. August, in der Auferstehungskirche Herbern am 18. Juli
in der Ida Kapelle in Stockum am 25. Juli statt. Am 15. August wird zum Abschluss auf die Anlage des Bogensport SV Stockum am Wertweg 10 eingeladen.

An jedem Sonntag in den Sommerferien wird ab 10.30 Uhr das Thema „Dass nicht bleibt, wie es war“ sein. Aus verschiedenen Blickwinkeln werde man diesem Thema nachgehen, heißt es in der Ankündigung. Die Gottesdienste werden von Pfarrer Andreas Bader, Prädikantin Karin Regener und Diakon Michael Reckmann durchgeführt und durch Gemeindeglieder ergänzt.

Erreichbarkeit im Gemeindebüro

Das Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Werne ist vom 2. bis 16. Juli 2021 wegen Urlaub geschlossen.

Anzeige