Dienstag, März 21, 2023

Eintracht Werne sammelt über 10.000 Euro für Flutopfer

Anzeige

Wer­ne. Nach der Unwet­ter-Kata­stro­phe in Tei­len von NRW und Rhein­land-Pfalz orga­ni­sier­te Ein­tracht Wer­ne spon­tan ein Bene­fiz­tur­nier zuguns­ten von „Licht­bli­cke“. Das Ergeb­nis kann sich sehen lassen.

„Dafür, dass wir ein so klei­ner Ver­ein sind und nur zwei Wochen Zeit hat­ten, ist das ein Mega-Resul­tat“, blickt Orga­ni­sa­tor Hei­ko Baus mit Stolz auf die Spen­den­sum­me in Höhe von 10.019,09 Euro. Er bedank­te sich im Namen der Ein­tracht bei allen, die gespen­det und gehol­fen haben, die orga­ni­siert und Ideen ein­ge­bracht haben.

- Advertisement -

Der Fan­club BVB Sup­port­ers Wer­ne und Freun­de steu­er­ten eine Spen­de für die Akti­on in Höhe von 3.219,09 Euro bei und feu­er­ten zuvor die Alten Her­ren von Borus­sia Dort­mund an, die im Sport­zen­trum Dahl zu Gast waren.

Die Alten Herren von Borussia Dortmund, hier im Duell mit GS Cappenberg, feierten beim Benefizturnier den Sieg. Foto: Wagner
Die Alten Her­ren von Borus­sia Dort­mund, hier im Duell mit GS Cap­pen­berg, fei­er­ten beim gut besuch­ten Bene­fiz­tur­nier den Sieg. Foto: Wagner

„Wir hat­ten tol­le und fai­re Mann­schaf­ten“, zog Hei­ko Baus zum sport­li­chen Ver­lauf Bilanz. Die BVB-Oldies fei­er­ten schließ­lich ver­dient den Tur­nier­sieg. Zwei­ter wur­de die SG Mas­sen. Für die Teams der Gast­ge­ber blie­ben die letz­ten Rän­ge, was die Freu­de über das Spend­en­er­geb­nis aber natür­lich nicht schmälerte.

Über den Tag ver­teilt besuch­ten rund 500 Zuschauer/innen die Tur­nier­spie­le, ver­zehr­ten für den guten Zweck oder war­fen Geld in die Spendendosen.

Auch die A‑Jugend und die Alten Her­ren von Ein­tracht Wer­ne nah­men am Bene­fiz­tur­nier teil. Foto: Wagner

Har­mo­ni­sche Mitgliederversammlung 

Wäh­rend der gut ein­stün­di­gen Mit­glie­der­ver­samm­lung von Ein­tracht Wer­ne wur­den Mar­co Küs­ter (stell­ver­tre­ten­der Geschäfts­füh­rer), Iris Kali­now­ski (stell­ver­tre­ten­de Kas­sie­re­rin) und Theo Ploh­mann (stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der) wie­der­ge­wählt. Als Kas­sen­prü­fer fun­gie­ren nun Heinz Mein­ke und Robin Böcker.

„Die Coro­na-Pan­de­mie hat uns in den zurück­lie­gen­den Mona­ten schwer zu schaf­fen gemacht. Trotz­dem sind wir posi­tiv gestimmt, da wir fast alle Alters­klas­sen im Jugend­be­reich besetzt haben“, resü­mier­te Theo Plohmann. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Stockum putzt sich raus”: Viele fleißige Hände, weniger Müll

Stockum. Die traditionelle Dorfreinigung im Werner Ortsteil Stockum hat auch in diesem Jahr stattgefunden. Dafür hatten sich im Vorfeld der Veranstaltung 160 Personen angemeldet;...

„Als Team unschlagbar”: Handball-Mädchen sind Kreismeister

Werne. Nach dem 23:23 (13:12) gegen HLZ Ahlen sicherte sich die weibliche C-Jugend des TV Werne die Meisterschaft im Handballkreis Hellweg. "Dieser Erfolg ist...

Mord in Münster: Polizei ermittelt Tatverdächtigen – Fahndung läuft

Münster. Nach dem tödlichen Messerangriff auf dem Münsteraner Send am Samstagabend (18. März, 22.08 Uhr), hat die Mordkommission einen 21-jährigen Tatverdächtigen ermittelt. Darüber informieren...

Pfarrer Bader hat Ev. Gemeinde verlassen – Pfarrbezirke abgeschafft

Werne. Pfarrer Andreas Bader, der erst vor knapp zwei Jahren in die Lippestadt kam, hat die Evangelische Kirchengemeinde Werne nach längerer Krankenzeit zum 28.Februar...