Donnerstag, März 23, 2023

Düt und Dat schickt Sachspenden – Eintracht lädt zum Benefizturnier

Anzeige

Wer­ne. Pri­va­te Initia­ti­ven und Ver­ei­ne enga­gie­ren sich in Wer­ne wei­ter für die Men­schen, die nach der Flut­ka­ta­stro­phe fast alles ver­lo­ren haben. 

Düt und Dat schickt heu­te (21. Juli) Sach­spen­den im Wert von 6.000 Euro in den Kreis Ahr­wei­ler. Ein­tracht Wer­ne ver­an­stal­tet am Sams­tag, 31. Juli, ein Fuß­ball-Bene­fiz­tur­nier im Sport­zen­trum Dahl. Der Erlös gehe 1:1 an die betrof­fe­nen Men­schen, heißt es in einer Mit­tei­lung des Vereins.

- Advertisement -

Schüp­pen, Eimer, Besen, aber auch neue Klei­dung und Hygie­ne­ar­ti­kel haben Mari­ta Mel­cher und Helfer/innen vom Ver­ein Düt und Dat in drei Anhän­ger ver­la­den. Inzwi­schen sind die Ehren­amt­li­chen ins Kri­sen­ge­biet auf­ge­bro­chen und wol­len dort hel­fen, wo bereits die Grup­pe aus Sto­ckum aktiv mit­an­ge­packt hat, die aber­mals dort Hil­fe geleis­tet hat. 

„Wir haben uns für Sach­spen­den ent­schie­den, so dass das Geld in Wer­ne bleibt“, erklär­te Mari­ta Mel­cher am Vor­abend. Die Waren wur­den bei Ross­mann, Ueter, Hage­bau­markt, Wool­worth und Sport­haus Wer­ne zu sehr güns­ti­gen Prei­sen ein­ge­kauft. Mel­cher rich­te­te daher ein gro­ßes Dan­ke­schön an die Kauf­leu­te in der Lippestadt.

Ein­tracht Wer­ne rich­tet Tur­nier für die Flut­op­fer aus 

Auch Ein­tracht Wer­ne will einen Bei­trag leis­ten, um das Leid in den Kata­stro­phen­ge­bie­ten zu lin­dern. Die Fuß­bal­ler ver­an­stal­ten am Sams­tag, 31. Juli, ab 12.30 Uhr ein Bene­fiz­tur­nier im Sport­zen­trum Dahl. Los geht es ab 12.30 Uhr.

Teil­neh­men wer­den die A‑Jugend, die Alten Her­ren und die zwei­te Mann­schaft der Gast­ge­ber. Dazu gesel­len sich jeweils noch wei­te­re Teams, unter ande­rem aus Cap­pen­berg. „Wir ste­hen noch mit Ver­ei­nen in Kon­takt“, sagt Mit-Orga­ni­sa­tor Hei­ko Baus auf Nach­fra­ge von WERNEplus.

Der Erlös aus dem Ver­kauf wäh­rend des Tur­niers wer­den ohne Abzü­ge an die Akti­on „Licht­bli­cke“ für die Flut­op­fer gespen­den, betont der Ver­ein aus dem Even­kamp. Dazu wür­den Spar­do­sen für frei­wil­li­ge Spen­den auf­ge­stellt. Der Ein­tritt sei frei.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Familienkonzert der Musikfreunde mit Felix, Fanny und Kater Fenchel

Werne. Wenn in der Konzertaula Yogamatten zwischen dem Podium und der Bestuhlung ausgelegt werden, wenn Fanta und Apfelsaft statt Wein und Bier gekühlt werden, dann...

Stimmige Außen-Gastro für attraktive Altstadt

Werne. Wernes historischer Stadtkern verfügt mit seinen Altstadtgebäuden über eine besondere Atmosphäre. Ein anderes Kriterium für die Attraktivität der Innenstadt sei die Außengastronomie als...

Auch Werne trauert: Ehemaliger Bürgermeister von Bailleul ist tot

Werne/Bailleul. Der ehemalige Bürgermeister von Bailleul, Michel Gilleon, ist am 19. März 2023 gestorben. Das teilte das Rathaus der französischen Gemeinde allen Partnerstädten gestern...

Kinder der Kita St. Sophia üben sich in der Müllvermeidung

Stockum. Früh übt sich, wer ein Meister werden will. Diese alte Weisheit trifft auch auf die 72 Kinder in der Kita St. Sophia zu....