Dienstag, Mai 17, 2022

Coronavirus im Kreis Unna: Erster Omikron-Fall bestätigt

Anzeige

Kreis Unna. Im Kreis Unna gibt es den ers­ten bestä­tig­ten Omi­kron-Fall des Coro­na­vi­rus. Der Befund wur­de dem Gesund­heits­amt heu­te mit­ge­teilt. Die nähe­ren Umstän­de wer­den der­zeit ermit­telt. Die betrof­fe­ne Per­son kommt aus Lünen. Das mel­det die Kreis-Pressestelle.

Alle not­wen­di­gen Maß­nah­men sei­en ein­ge­lei­tet wor­den. Wei­te­re Fäl­le der Omi­kron-Vari­an­te sei­en bis­her nicht bestä­tigt, aber nicht unwahr­schein­lich: „Wir müs­sen davon aus­ge­hen, dass es mehr Omi­kron-Fäl­le gibt, als wir bis­her wis­sen. Des­halb ist es rat­sam, sich unbe­dingt imp­fen zu las­sen und die bekann­ten Hygie­ne­re­geln ein­zu­hal­ten. Nur so kann man sich und ande­re vor schwe­ren Krank­heits­ver­läu­fen schüt­zen“, so Josef Mer­fels, Lei­ter des Gesundheitsamts.

- Advertisement -

Zur Vari­an­te

Die Vari­an­te Omi­kron (B.1.1.529) ist im Novem­ber in Süd­afri­ka ent­deckt wor­den und von der Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on (WHO) zur besorg­nis­er­re­gen­den Vari­an­te erklärt wor­den. Das Robert-Koch-Insti­tut (RKI) geht davon aus, dass sich Omi­kron inner­halb weni­ger Mona­te gegen­über der Del­ta-Vari­an­te in Deutsch­land durch­set­zen könn­te. Ers­te Unter­su­chun­gen zei­gen, dass sie anste­cken­der als die bis­he­ri­gen Vari­an­ten ist.

Der­zeit war­ten die Exper­ten vom RKI auf genaue­re Daten zur Omi­kron-Vari­an­te, um ihr Gefähr­dungs­po­ten­ti­al bes­ser ein­schät­zen zu kön­nen. PK | PKU

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Corona in Werne: 51 neue Infektionen nach dem Wochenende

Werne/Kreis Unna. In Werne sind am Wochenende und Montag (16. Mai 2022) 51 neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Heute sind der Gesundheitsbehörde kreisweit...

Randalierer schlägt in Bergkamen auf Autos ein: Polizei nimmt ihn fest

Bergkamen. Ein alkoholisierter Randalierer hat am frühen Sonntagmorgen (15.05.2022) für einen Polizeieinsatz in Bergkamen gesorgt. Das berichtet die Kreispolizeibehörde Unna. Der 24-Jährige aus Nordwalde schlug...

NRW-Landtagswahl: SPD erhält im Kreis Unna die meisten Stimmen

Kreis Unna. Die NRW-Wahl ist im Kreis Unna entschieden. Nach den vorläufigen Endergebnissen erhielt die SPD 33,9 Prozent der Zweitstimmen und liegt damit –...

Zensus 2022: Das große Zählen hat begonnen

Kreis Unna. Die Erhebung des Zensus steht an. Alle Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sind dazu verpflichtet, den Zensus durchzuführen. Für den Kreis Unna übernimmt...