Donnerstag, März 23, 2023

Corona: Kreisweit 100 neue Fälle, drei davon in Werne

Anzeige

Werne/Kreis Unna. Nach dem Wochen­en­de und am Mon­tag (23. August) wur­den dem Kreis­ge­sund­heits­amt drei neue Infek­tio­nen mit dem Coro­na­vi­rus in Wer­ne übermittelt.

Da eine Per­son wie­der als gesun­det gilt, steigt die Zahl der aktu­ell Infi­zier­ten in Wer­ne um zwei von 14 auf 16.

- Advertisement -

Der Gesund­heits­be­hör­de sind kreis­weit 100 neue Fäl­le, aber kein wei­te­rer Todes­fall im Zusam­men­hang mit COVID-19 gemel­det wor­den. Ins­ge­samt sind damit im Kreis Unna 19.672 Fäl­le regis­triert wor­den. 18.746 Per­so­nen gel­ten als wie­der gene­sen. Die Zahl der aktu­ell infi­zier­ten Per­so­nen liegt bei 434.

Der maß­geb­li­che 7‑Ta­ges-Inzi­denz­wert pro 100.000 Ein­woh­ner wird vom Robert Koch-Insti­tut ver­öf­fent­licht. Die­ser liegt für den Kreis Unna aktu­ell bei 72,2 (Stand: 23. August 2021).

Seit Frei­tag, 20. August gilt eine neue Coro­naschutz­ver­ord­nung, die nicht mehr zwi­schen Inzi­denz­stu­fen unter­schei­det. Rele­vant ist nur noch eine Inzi­denz ab 35 für wei­te­re Maß­nah­men. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es beim Minis­te­ri­um für Gesund­heit des Lan­des NRW.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Stimmige Außen-Gastro für attraktive Altstadt

Werne. Wernes historischer Stadtkern verfügt mit seinen Altstadtgebäuden über eine besondere Atmosphäre. Ein anderes Kriterium für die Attraktivität der Innenstadt sei die Außengastronomie als...

Auch Werne trauert: Ehemaliger Bürgermeister von Bailleul ist tot

Werne/Bailleul. Der ehemalige Bürgermeister von Bailleul, Michel Gilleon, ist am 19. März 2023 gestorben. Das teilte das Rathaus der französischen Gemeinde allen Partnerstädten gestern...

Kinder der Kita St. Sophia üben sich in der Müllvermeidung

Stockum. Früh übt sich, wer ein Meister werden will. Diese alte Weisheit trifft auch auf die 72 Kinder in der Kita St. Sophia zu....

Viel Bewegung im Dauerthema Windenergie in Werne

Werne. Die Nutzung der Windenergie bleibt Dauerthema. „Da ist gerade sehr viel in Bewegung, das Thema wird uns weiter beschäftigen“, sagte Ralf Bülte, Dezernent...