Für Werne meldet das Kreis-Gesundheitsamt am Mittwoch 38 neue Coronafälle. Foto: Volkmer
Für Werne meldet das Kreis-Gesundheitsamt neue Infektionen mit dem Coronavirus. Foto: Volkmer
Anzeige

Werne/Kreis Unna. Dem Kreis-Gesundheitsamt sind am Montag (26. April) zwölf neue Infektionen mit dem Coronavirus in Werne gemeldet worden.

Zehn Personen gelten als wieder gesund, so das die aktiven Fälle um zwei von 163 auf 165 steigen.

Anzeige

Heute sind der Gesundheitsbehörde zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet worden. Verstorben ist eine 81-jährige Frau aus Bönen am 24. April sowie ein 76-jähriger Mann aus Lünen am 25. April.  

231 neue Fälle sind am Montag kreisweit bekannt worden. Insgesamt sind damit im Kreis Unna 16.761 Fälle gemeldet worden. 173 Personen mehr gelten als wieder genesen. Damit liegt die Zahl der aktuell infizierten Personen bei 2.227.

Der maßgebliche 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Landeszentrum Gesundheit veröffentlicht. Dieser liegt aktuell für den Kreis Unna bei 245,1 (Datenstand 26. April 2021 – 0 Uhr).

Schnelltestzentrum Am Hagen: 12.688 Abstriche bislang im April

Das städtische Schnelltestzentrum Am Hagen hat wieder die aktuellen Zahlen vorgestellt: 3.317 Test wurden im Zeitraum 19. bis 25. April durchgeführt, vier davon waren positiv (0,1 Prozent). Im laufenden April nahm das Team bisher 12.688 Abstriche vor (Stand 25. April), 24 Tests waren positiv (0,2 Prozent). Im Durchschnitt wurden im April pro Testtag 508 Proben genommen, jeweils einer war positiv.

Im Testzentrum Am Schwanenplatz liegt die Quote der positiven Tests im April aktuell bei 0,5 Prozent. Durchgeführte Abstriche im laufenden Monat: 2.761, davon positive Ergebnisse: 13.

Anzeige