Für Werne meldet das Kreis-Gesundheitsamt am Mittwoch 38 neue Coronafälle. Foto: Volkmer
Dem Kreis-Gesundheitsamt wurden die neuen Corona-Zahlen für Werne gemeldet. Foto: Volkmer
Anzeige

Werne/Kreis Unna. Dem Kreisgesundheitsamt wurden am Donnerstag (2. September) sechs weitere Infektionen mit dem Coronavirus in Werne übermittelt.

Weil keine Person heute als gesund gilt, steigen die aktiven Fälle in Werne um sechs von 45 auf 51.

Anzeige

Heute sind der Gesundheitsbehörde kreisweit 67 neue Fälle und kein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit COVID-19 gemeldet worden. Insgesamt sind damit im Kreis Unna 20.238 Fälle bekannt worden. 19.005 Personen gelten als wieder genesen. Die Zahl der aktuell infizierten Personen liegt bei 740.

Aktuell befinden sich 18 Personen in stationärer Behandlung. Acht Krankenhäuser im Kreis Unna nehmen COVID-19-Patienten auf.

Inzidenz

Der maßgebliche 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert Koch-Institut veröffentlicht. Dieser liegt für den Kreis Unna aktuell bei 96,5 (Stand: 2. September 2021).

Aktuell befinden sich 1.718 enge Kontaktpersonen im Kreis Unna in Quarantäne.

Fälle an Schulen

Insgesamt sind aktuell 47 Schulen im Kreisgebiet betroffen. Dort hat es 78 Fälle gegeben und es wurden 694 Quarantänen für betroffene Kontaktpersonen verhängt – dabei handelt es sich zum größten Teil um Schüler/innen. Im Vergleich zu Dienstag, 31. August, an dem es das letzte Update zu Schulen gab, sind keine neuen Fälle hinzugekommen.

Fälle an Kitas

Auch Kitas sind betroffen. Insgesamt gibt es an elf Kitas elf Fälle, 362 Quarantänen wurden ausgesprochen. Auch hier gab es im Vergleich zum letzten Schul- und Kita-Update keine Veränderung.

Anzeige