Das Kreis-Gesundheitsamt meldet einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Werne. Foto: Volkmer
Das Kreis-Gesundheitsamt meldete die neuen Corona-Zahlen für Werne. Foto: Volkmer
Anzeige

Werne/Kreis Unna. Das Kreis-Gesundheitsamt meldet am Donnerstag, 18. März, sechs neue Infektionen mit dem Coronavirus in Werne.

Da keine Personen heute als wieder genesen gelten, steigen die aktiven Fälle in der Lippestadt um sechs von 68 auf 74. Fünf davon können der britischen Mutation B.1.1.7 zugeordnet werden.

Anzeige

Heute ist der Gesundheitsbehörde ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet worden. Verstorben ist ein 85-jähriger Mann aus Holzwickede am 25. Februar.

44 neue Fälle sind am Donnerstag (18. März) kreisweit registriert worden. Insgesamt sind damit im Kreis Unna 13.518 Fälle gemeldet worden. 19 Personen mehr als gestern gelten als wieder genesen. Damit liegt die Zahl der aktuell infizierten Personen bei 775.

Der maßgebliche 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Landeszentrum Gesundheit veröffentlicht. Dieser ist für den Kreis Unna gestiegen auf 72,4 (+7,1).

Anzeige