Mittwoch, Juli 6, 2022

Corona in Werne: Ein neuer Omikron-Fall nachgewiesen

Anzeige

Werne/Kreis Unna. Dem Kreis­ge­sund­heits­amt Unna sind am Don­ners­tag (30. Dezem­ber) 16 neue Infek­tio­nen mit dem Coro­na­vi­rus in Wer­ne über­mit­telt wor­den. Ein Omi­kron-Fall kam hinzu.

Da in Wer­ne auch zehn Men­schen als wie­der gesund gel­ten, steigt die Zahl der aktu­ell Infi­zier­ten in der Lip­pe­stadt um sechs von 147 auf 153.

- Advertisement -

Heu­te sind der Gesund­heits­be­hör­de kreis­weit 132 neue Fäl­le und zwei wei­te­re Todes­fäl­le, die in Zusam­men­hang mit COVID-19 ste­hen, gemel­det wor­den. Ver­stor­ben ist ein 95 Jah­re alter Mann aus Bönen am 29. Dezem­ber und eine 85 Jah­re alte Frau aus Lünen am 11. Dezember.

25.830 Per­so­nen gel­ten als wie­der gene­sen. Die Zahl der aktu­ell infi­zier­ten Per­so­nen liegt bei 1.715. Der­zeit befin­den sich 39 Pati­en­ten in sta­tio­nä­rer Behandlung.

Inzi­denz

Der 7‑Ta­ges-Inzi­denz­wert pro 100.000 Ein­woh­ner wird vom Robert Koch-Insti­tut ver­öf­fent­licht. Die­ser liegt für den Kreis Unna bei 150,4 (Stand: 30. Dezem­ber 2021).

Wei­te­re Omikron-Fälle

Im Kreis Unna gibt es zehn wei­te­re, bestä­tig­te Omi­kron-Fäl­le des Coro­na­vi­rus; jeweils drei in Lünen und Schwer­te und je einen in Wer­ne, Berg­ka­men, Frön­den­berg und Holzwickede. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Landrat vor Ort – am 12. Juli in Werne

Werne/Kreis Unna. Landrat Mario Löhr versteht sich als bürgernaher Verwaltungschef. Er pflegt gern den persönlichen Austausch und das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern,...

Sparkasse an der Lippe treibt die Digitalisierung weiter voran

Werne/Lünen/Selm. KundenServiceCenter, digitale Bildschirmberatung, Präsenz in Facebook, Instagram oder die Erreichbarkeit der Berater/innen über WhatsApp - die Sparkasse an der Lippe hat die Digitalisierung...

Sommerpause an den Schulen: Neue Farbe und zusätzliche Räume

Werne. Damit die Stadt Werne weiterhin eine moderne Bildungslandschaft von der ersten Klasse bis hin zum Abitur bietet, sind in der schulfreien Zeit wieder...

Kolping radelt – Stadtbücherei – Schützen blicken auf Fest zurück

Werne. Die monatlichen Radtouren der Kolpingsfamilie erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Am vergangenen Montag (4. Juli 2022) trafen sich 19 Mitglieder und Interessierte zur...