Im städtischen Schnelltestzentrum Am Hagen wurden in der vergangenen Woche wieder zahlreiche Proben genommen. Foto: Volkmer
Im städtischen Schnelltestzentrum Am Hagen wurden in der vergangenen Woche wieder zahlreiche Proben genommen. Foto: Volkmer
Anzeige

Werne/Kreis Unna. Am Montag (17. Mai) ist ein neuer Coronafall in Werne bekannt geworden. Die aktiven Fälle sinken aber weiter.

Vier Personen gelten als wieder gesund, so dass die Zahl der aktuell Infizierten in der Lippestadt um drei von 82 auf 79 nach unten geht.

Anzeige

Seit Freitag ist der Gesundheitsbehörde ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit COVID-19 gemeldet worden. Verstorben ist eine 55-jährige Frau aus Lünen am 15. Mai.

Von 55 neuen Fälle berichtet die Kreis-Pressestelle seit Freitagmittag in ihrem Corona-Update. Insgesamt sind damit im Kreis Unna 18.440 Fälle registriert worden. 190 Personen mehr gelten als wieder genesen. Damit liegt die Zahl der aktuell infizierten Personen bei 1.611.

Der maßgebliche 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert-Koch-Institut veröffentlicht. Er liegt aktuell bei 94,7 (Datenstand 17. Mai 2021 – 3.11 Uhr).

Im städtischen Testzentrum Am Hagen wurden in der vergangenen Woche 2.837 Schnelltests durchgeführt, nur einer davon war positiv. Das entspricht einer Quote von unter 0,0 Prozent.

Anzeige