Das Kreis-Gesundheitsamt meldet einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Werne. Foto: Volkmer
Das Kreis-Gesundheitsamt meldete die neuen Corona-Zahlen für Werne. Foto: Volkmer
Anzeige

Werne/Kreis Unna. Die Zahl der aktuell Infizierten mit dem Coronavirus sinkt am Donnerstag (20. Mai) in Werne erneut weiter deutlich.

Keine weiteren Neuinfektionen wurden dem Kreis-Gesundheitsamt für Werne übermittelt. 13 Personen gelten hingegen als wieder gesund, so dass die aktiven Fälle um 13 von 68 auf 55 fallen. Damit haben kreisweit nur Holzwickede (27) und Bönen (49) eine geringere Zahl an aktuell Infizierten, Selm (55) liegt mit Werne gleich auf.

Anzeige

Ein Todesfall in Verbindung mit COVID-19 wurde der Gesundheitsbehörde gemeldet. Verstorben ist eine 75-jährige Frau aus Unna am 18. Mai.

Die Kreis-Pressestelle berichtet in ihrem Corona-Update von 45 neuen Fällen im gesamten Kreisgebiet. 224 Menschen gelten als genesen, so dass die aktiven Fälle um 180 auf 1.302 zurückgehen.

Der maßgebliche 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert-Koch-Institut veröffentlicht. Dieser liegt aktuell bei 76,5 (Datenstand 20. Mai 2021 – 3:12 Uhr) und damit am fünften Werktag in Folge unter 100. Das hat inzwischen auch das Land offiziell bestätigt, sodass ab Samstag, 22. Mai, die angekündigten Lockerungen in Kraft treten werden.

Anzeige