Das Café Future findet am 3. Dezember ausschließlich digital statt. Foto: pixabay
Im Café Future wurde konstruktiv diskutiert. Foto: pixabay
Anzeige

Werne. Das Café Future lädt am Donnerstag, 10. Juni, ab 18.30 bis 20.30 Uhr zur Online-Diskussion ein. Die Fragestellung lautet: „Wie willst du in Werne 2030 leben?“

Dazu sollen möglichst viele Gäste zu Wort kommen, teilen Uta Kurz und Dominik Büning von „Natürlich! Werne – Die Klimainitiative“ in ihrer Ankündigung mit. Gefragt seien persönliche Wünsche, Ziele und Visionen für das Leben im Jahr 2030 in Werne.

Anzeige

Bevor alle Teilnehmende in die offene Diskussion einsteigen, können Interessierte von ihren Wünschen für Werne erzählen und ihre Ideen mit der Initiative in einem etwa zweiminütigen Statement teilen. Um eine kurze Mail-Antwort an cafefuture-werne@posteo.de wird gebeten.

Die Umfrage „Bürgerwünsche für nachhaltigen Wandel in Werne“ vom 6. Mai sei auf große Resonanz gestoßen, berichten Kurz und Büning. In drei Tagen hätten 181 Interessierte die acht Fragen der anonymen, digitalen Umfrage beantwortet.

Der Link zur Veranstaltung am 10. Juni:

https://zoom.us/j/98946532093?wd=RXBtWnZlTVNnTWNvbFBoMEFERCtrQT09
Meeting-ID: 989 4653 2093
Kenncode: 509580
Anmeldung bei der FABI oder unter: cafefuture-werne@posteo.de

Homepage: https://natuerlich-werne.jimdosite.com

Anzeige