Spendenübergabe mit (v.l.) Supporters-Präsident Maik Jankowski, Annette Weber und Lothar Baltrusch. Foto: Privat
Spendenübergabe mit (v.l.) Supporters-Präsident Maik Jankowski, Annette Weber (Kinderhospizverein) und Künstler Lothar Baltrusch. Foto: Privat
Anzeige

Werne/Unna – Insgesamt 1909,09 Euro konnte die öffentliche Versteigerungs- und Spendensammelaktion des BVB-Fanclubs Supporters Werne für den Kinder- und Jugendhospizdienst Unna im Dezember des vergangenen Jahres einbringen. Versteigert wurde dabei ein handgefertigtes Holzbild (Holz Ömsken) mit der Silhouette der Stadt Dortmund. Bei einem Termin wurde nun ein symbolischer Scheck überreicht.

Versteigertes Bild ging in die Schweiz

Anzeige

Das Bild machte sich schon kurze Zeit darauf auf seine Reise in die Schweiz. Dort lebt der höchstbietende Manuel, der das Bild zu einem guten Zweck ersteigert hatte. Der Schweizer ist nicht nur riesiger BVB-Fan, sondern auch engagiert in der Unterstützung von sozialen Projekten. Die Silhouette der Stadt Dortmund schmückt seitdem die Wohnzimmerwand und leuchtet nicht nur an Spieltagen des BVB. Mit seiner großzügigen Unterstützung hat Manuel vor allem bewiesen, dass Zusammenhalt keine Landesgrenzen kennt, so die Veranstalter der Aktion. „Lieber Manuel vielen Dank für deine Großzügigkeit und schwarz-gelbe Grüße in die Schweiz“, sagt Maik Jankowski, Präsident der BVB Supporters Werne.

Übergabe der Spenden mit symbolischem Scheck

Weil neben der Ersteigerungssumme auch noch zahlreiche Mitglieder mit einer finanziellen Spende parat standen, konnte am Ende die stolze Summe von fast 2.000 Euro erreicht werden. Die Spendenübergabe an den Kinder- und Jugendhospizdienst Unna ereignete sich nun am vergangenen Sonntag (7. März). Zur Übergabe des Schecks mit der Höhe von 1909,09 Euro waren neben dem Präsidenten der BVB Supporters Werne, Maik Jankowski, auch der Künstler des Bildes Lothar Baltrusch (Holz Ömsken) vor Ort. Die Übergabe fand unter Einhaltung der aktuellen Hygienemaßnahmen im Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna statt.

Spenden für Familien in einer schweren Zeit

Der Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna begleitet junge Erwachsene und Kinder im Alter von einem bis 24 Jahren. Dabei sind derzeit über 36 ehrenamtliche Begleiterinnen und Begleiter im Einsatz. Sie begleiten die betroffenen Schwerkranken und ihre Familien mit viel Hingabe, Liebe und Einfühlungsvermögen auf ihren letzten Tagen und Wochen. Zudem setzt sich das Team öffentlichkeitswirksam für den Abbau von Berührungsängsten mit den Themen Tod und Vergänglichkeit ein. Für die großzügig Spende bedankte sich Annette Weber, Koordinationsfachkraft vom Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst, bei den BVB Supporters Werne herzlich. Die Spende wird für die Ausbildung neuer ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genutzt, da der Dienst auf weitere Unterstützung dringend angewiesen ist.

Anzeige