Der Bürgerschützenverein Werne überraschte die Kita Auf dem Berg und den Kulturverein FlözK mit Spenden. Collage: BSV Werne
Der Bürgerschützenverein Werne überraschte die Kita Auf dem Berg und den Kulturverein FlözK mit Spenden. Collage: BSV Werne
Anzeige

Werne. Die Mitglieder des Bürger-Schützenvereins Werne haben während ihrer Weihnachtsaktion ein Spendenschwein mit viel Inhalt gefüllt. Wenn Weihnachten auch schon ein paar Monate vorbei ist, wurden nun die Spendengelder an zwei Organisationen verteilt.

Die eine Hälfte überreichten die Schützen dem Kulturverein FlözK in Werne. Ähnlich wie die „Grünröcke“ könnten auch die Kulturschaffenden seit Monaten keine Veranstaltungen organisieren und durchführen, heißt es. „Der Vorstand von FlözK gab schon einen Ausblick auf die Planungen. Soald es wieder möglich sein wird, können wir uns gemeinsam über neue Kulturveranstaltungen freuen“, so Schützenvereinschef Tobias Ogonek.

Anzeige

Mit der anderen Hälfte wurde die Kindertagesstätte „Auf dem Berg“ unterstützt. Hier konnten sich die Kinder und ihre Erzieher/innen einen Wunsch erfüllen. Ein Lichtkübel sollte es sein. Mit diesem werden mit Licht und Sand nicht nur schöne Bilder inszeniert und somit Geschichten erzählt, sondern er dient auch als Illumination für den Ruheraum der Kita.

Silke Möller von der Kindertageseinrichtung berichtete, dass die Freude der Kinder überwältigend war und sie es nicht abwarten konnten ihr neues „Spielzeug“ auszuprobieren, so Ogonek abschließend.

Anzeige