Montag, Januar 24, 2022

Booster nach sechs Monaten: Kreis hält sich an STIKO-Empfehlung

Anzeige

Kreis Unna. Die Coro­na-Auf­frischungsimp­fung soll im Abstand von etwa sechs Monat­en zur zweit­en Imp­fung der Grundim­mu­nisierung erfol­gen. So lautet nicht nur die Empfehlung der Ständi­gen Impfkom­mis­sion (STIKO), son­dern auch eine Vor­gabe des Lan­des­ge­sund­heitsmin­is­teri­ums. Und an diese Regel hält sich der Kreis Unna mit seinen Impfungen.

Eine Verkürzung des Imp­fab­standes auf fünf Monate könne erst dann umge­set­zt wer­den, wenn genü­gend Kapaz­itäten in den Impf­stellen vorhan­den sind. Im Moment sei es aber so, dass die Boost­er-Ter­mine von Men­schen wahrgenom­men wer­den, deren Zweitimp­fung ein halbes Jahr oder noch länger zurück­liegt, betont die Kreis-Pressestelle.

- Advertisement -

In aller Regel han­dele es sich um Senior­in­nen und Senioren sowie weit­ere vul­ner­a­ble Per­so­n­en. Deshalb bit­tet die Kreisver­wal­tung um Ver­ständ­nis, dass diese nun als Erste mit der Auf­frischung an der Rei­he sind. 

Wenn medi­zinis­che Gründe vor­liegen, sind Aus­nah­men möglich

Aus­nah­men gel­ten für Men­schen, bei denen eine medi­zinis­che Indika­tion vor­liegt. Bei ihnen kann der Imp­fab­stand im Einzelfall verkürzt wer­den. Die Auf­frischungsimp­fung nach ein­er Imp­fung mit John­son & John­son erfol­gt nach früh­estens vier Wochen. 

Ter­mine online buchen

Ter­mine für Imp­fun­gen in der Impf­stelle im ehe­ma­li­gen Impfzen­trum in Unna und in den Städten und Gemein­den im Kreis kön­nen unter www.kreis-unna.de/gegencorona gebucht wer­den. Die Nach­frage ist groß, deshalb sind viele Ter­mine schnell aus­ge­bucht. Die Impfter­mine wer­den 14 Tage vorher zur Buchung freigegeben. Spätere Ter­mine sind daher erst entsprechend später buch­bar. Es lohnt sich aber auch zwis­chen­durch ein Blick in das Por­tal: Durch Ter­minab­sagen kann es zwis­chen­durch immer wieder zu freien Ter­mi­nen kommen. 

Ansprech­part­ner für Imp­fun­gen sind nach wie vor auch die Hausarzt­prax­en. Eine Liste der Arzt­prax­en, die auch Fremd­pa­tien­ten impfen, befind­et sich auf der Seite der Kassenärztlichen Vere­ini­gung West­falen-Lippe unter www.corona-kvwl.de/zweitimpfung. PK | PKU

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Fairer Handel: Einige Produkte werden teurer

Werne. Weltweit gibt es in der „Corona-Zeit“ höhere Kosten und große Einkommenseinbußen im Handel. Hier sei auch der faire Handel betroffen, teilt Annegert Günther...

Bei positivem PCR-Test: Isolation gilt ohne Anordnung

Kreis Unna. Bei einem positiven Corona-Test ist ab sofort mehr Eigeninitiative nötig. Auch ohne Bescheid einer Behörde müssen sich Betroffene bei einem positiven PCR-Test...

Corona in Werne: Fast 120 neue Infektionen nach dem Wochenende

Werne/Kreis Unna. Dem Kreisgesundheitsamt Unna sind am Wochenende und Montag (24. Januar) 118 Neu-Infektionen mit dem Coronavirus in Werne übermittelt worden. 91 Menschen gelten in...

Autofahrer in Werne mit fast vier Promille aus dem Verkehr gezogen

Werne. Weil er die Nebelscheinwerfer statt des Abblendlichts eingeschaltet hatte, ist einer Streifenwagenbesatzung der Polizei am Freitagabend (21.01.2022) gegen 23 Uhr ein verdächtiges Fahrzeug...