Gisela Rennhack übereichte Thomas Kißmann die 350-Euro-Spende. Foto: Wagner
Gisela Rennhack übereichte Thomas Kißmann die 350-Euro-Spende. Foto: Wagner
Anzeige

Werne. Seit fast zehn Jahren unterstützt Blumen und Geschenkartikel Jasmin im Hornecenter die Jugendhilfe Werne mit einer Spende. Bedingt durch Corona seien es diesmal „nur“ 350 Euro gewesen, berichtete Inhaberin Gisela Rennhack.

Thomas Kißmann von der Jugendhilfe Werne freute sich riesig über die Summe. „Über solche Spenden freuen wir uns immer besonders, da sie Aktionen ermöglichen, für die es sonst keine Finanzierung gibt.“ Das könnte eine Ferienfreizeit, ein therapeutisches Wochenende oder der Besuch einer Musikschule für ein Kind sein.

Anzeige

Das Geld sammeln Gisela Rennhack und ihre Kundschaft in einer kleinen Koffer-Spardose. Die stehe gut sichtbar an der Kasse und möchte gerne auch weiterhin mit Kleingeld „gefüttert“ werden, schmunzelte die Chefin von Blumen und Geschenkartikel Jasmin.

Anzeige